Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Community > Goldener Handschuh > Goldener Handschuh 2016/17 > 11. Spieltag

Thomas Kessler - Spieltagsieger am 11. Spieltag

Thomas Kessler gewinnt den 11. Spieltag

Bester Torwart am 11. Bundesligaspieltag ist Thomas Kessler (Köln). Nach der schweren Verletzung von Kölns Nummer 1, Timo Horn, kam das Kölner Urgestein, Thomas Kessler, zu seinem ersten Bundesligasspiel in dieser Saison. Der 30 Jahre alte Torwart zeigte, wie wichtig er für die Kölner ist. Beim schweren Auswärtsspiel in Gladbach absolvierte Kessler eine fast perfekte Partie. Mit mehrfachen hochkarätigen Paraden war er der Ruhepol in der Kölner Hintermannschaft und der notwendige Rückhalt für den prestigeträchtigen 2:1-Erfolg beim Rivalen Borussia Mönchengladbach. Mit dieser Leistung sicherte sich Kessler souverän den Tagessieg beim Goldenen Handschuh 2016/17.

Beim Spitzenspiel des 11. Spieltages trafen Borussia Dortmund und Bayern München aufeinander. Damit kam es auch zu einem Spitzenduell der beiden Torleute Roman Bürki und Manuel Neuer. Beide Torhüter zeigten Torwartspiel auf höchstem Niveau. Roman Bürki rettete mehrfach in höchster Not vor dem gefährlichen Bayernsturm und blieb am Ende ohne Gegentor. Platz zwei für Bürki bei der Tageswertung. Leider verletzte sich Bürki bei einer spektakulären Rettungstat gegen den einköpfbereiten Lewandowski mit einem schweren Mittelhandbruch. Bürki wurde bereits operiert und fällt mindestens zwei Monate aus.
Der dritte Platz ging an Manuel Neuer . Die deutsche Nummer 1 hatte Mitte der zweiten Hälfte seine beste Szene. Dortmunds Aubameyang tauchte nach einem schnellem Konter der Borussen alleine vor Neuer auf. Neuer ließ sich geschickt in die optimale Position fallen und wehrte den Ball aus kurzer Distanz mit guter Blocktechnik ab.

Der spektakuläre Höhenflug der Leipziger hält weiterhin an. Mit dem wichtigen Auswärtssieg in Leverkusen konnte RB auch Dank Peter Gulasci die Tabellenführung in der Bundesliga übernehmen. Der Ungar entschärfte einen Elfmeter von Leverkusens Calhanoglu beim Stande von 1:2 und verhinderte damit eine Vorentscheidung zu Gunsten der Leverkusener. Am Ende gewann Leipzig mit 3:2 und Gulasci avancierte zum Matchwinner. Ein guter vierter Platz für Peter Gulasci in der Tageswertung.

Der fünfte Platz ging an den Ingolstädter Martin Hansen. Der Däne zeigte in seiner dritten Bundesligapartie eine solide Leistung. Mit seinen guten Paraden am Ende der Partie sicherte er den "Schanzern" einen wichtigen Auswärtssieg gegen Darmstadt.

In der Spieltagsanalyse blicken wir nochmals auf die Leistung aller eingesetzten Torhüter des 11. Spieltages zurück.

In der Gesamtwertung konnte Roman Bürki die Führung von Rune Jarstein (Hertha) wieder übernehmen. Sein Vorsprung beträgt fünf Punkte vor dem Norweger. Allerdings wird Bürki nach seiner Mittelhandverletzung die kommenden sechs Spiele bis zur Winterpause verpassen. Auf dem dritten Platz liegt Vorjahressieger Ralf Fährmann und knapp dahinter rangiert Manuel Neuer auf dem vierten Platz.

Bester Torwart des 11. Spieltages: Uservote Punkte User Punkte torwart.de Punkte gesamt
Thomas Kessler (Köln) 28% 5 5 10
Roman Bürki (BVB) 23% 4 4 8
Manuel Neuer (Bayern) 18% 3 3 6
Peter Gulasci (Leipzig) 16% 2 2 4
Martin Hansen (Ingolstadt) 15% 1 1 2

Insgesamt haben 347 User an dieser Umfrage teilgenommen.


© 1999-2017 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben