Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Community > Goldener Handschuh > Goldener Handschuh 2016/17 > 8. Spieltag

Timo Horn - Spieltagsieger am 8. Spieltag

Timo Horn gewinnt den 8. Spieltag

Bester Torwart am 8. Bundesligaspieltag ist Timo Horn (Köln). In der Verfolgerpartie zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Köln kam es auch zum hochinteressanten Torwartduell zwischen Rune Jarstein und Timo Horn. Im Gegensatz zu Rune Jarstein hatte Timo Horn mehrfach Gelegenheit sich bei den druckvollen Angriffen der Herthaner auszuzeichnen. Horn zeigte dabei eine Weltklasseparade als er einen Knaller von Plattenhardt spektakulär über den Querbalken lenken konnte - die stärkste Parade am 8. Spieltag. Horn hielt mit seinen Paraden seine Mannschaft lange im Spiel. Am Ende verloren die Kölner das Spiel mit 1:2. Timo Horn kann sich zumindest über seinen zweiten Tagessieg beim Goldenen Handschuh in dieser Saison freuen.

Ein turbulentes Spiel sahen die Zuschauer bei der Partie Ingolstadt gegen Dortmund. Überraschend konnten die "Schanzer" mit 3:1 in Führung gehen. Lange Zeit sah es aus, als ob der Außenseiter mit ihrem bärenstarken Torwart, Orjan Nyland, sensationell das erste Spiel in dieser Saison gewinnen könnte. Nyland stand im ganzen Spiel im Mittelpunkt und hatte sehr starke Szenen. Kurz vor Schluss kamen die Borussen noch zum glücklichen Ausgleich. Nyland ergatterte sich mit seiner starken Leistung den zweiten Platz in der Spieltagswertung des Goldenen Handschuhs.

Der Titelverteidiger des Goldenen Handschuhs, Ralf Fährmann, und Schalke 04 setzten ihren Aufwärtstrend am 8. Spieltag fort. Die "Knappen" konnten ihr Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 souverän mit 3:0 gewinnen. Eine tolle Leistung dabei bot auch Fährmann, der bei vier guten Aktionen der Mainzer gefordert war, und einer der Garanten für den klaren Heimsieg war. Beeindruckend war auch Fährmanns gute Aktionen bei hohen Flankenbällen, die die Mainzer häufig in den Strafraum der Schalker spielten. Mutig klärte Fährmann und zeigte seine Qualitäten auch im Bereich der Raumverteidigung. Am Ende brachte diese Leistung Fährmann den dritten Platz in der Tageswertung ein.

Für Alexander Schwolow (Freiburg) begann das Spiel gegen Augsburg hitzig. Schon nach 20 Minuten musste er mit einer klasse Flugparade ins Spiel eingreifen, um kurz danach auch gegen Ji ebenfalls klasse mit einem Reflex zu halten. Dass es zur Halbzeit zu Null stand, war dem Keeper zu verdanken. In der 2. Halbzeit flachte der Druck der Augsburger ab und Schwolow war als mitspielender Torwart. Schwolow platzierte sich damit auf dem vierten Platz in Tageswertung.

Den fünften Platz ergatterte sich Peter Gualasci von RB Leipzig. Der Ungar wirkte im Spiel gegen Werder Bremen immer sicher und souverän. Gulasci entwickelt sich weiter zum starken Rückhalt für RB Leipzig, das zwischenzeitlich zum Bayern Jäger Nummer zu zählen ist.

In der Spieltagsanalyse blicken wir nochmals auf die Leistung aller eingesetzten Torhüter des 8. Spieltages zurück.

In der Gesamtwertung führt nach acht Spieltagen Roman Bürki vor Timo Horn. Auf dem dritten Platz liegt HSV-Torwart René Adler. Dahinter folgen Fährmann, Neuer und Jarstein.

Bester Torwart des 8. Spieltages: Uservote Punkte User Punkte torwart.de Punkte gesamt
Timo Horn (Köln) 28% 5 5 10
Orjan Nyland (Ingolstadt) 23% 4 4 8
Ralf Fährmann (Schalke) 18% 3 3 6
Alexander Schwolow (Freiburg) 17% 2 2 4
Peter Gulasci (Leipzig) 14% 1 1 2

Insgesamt haben 275 User an dieser Umfrage teilgenommen.


© 1999-2017 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben