Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > Hall of Fame > Sepp Maier

Der "Spaßvogel" feiert seinen Geburtstag - (29.02.04)
Sepp Maier - 60. Geburtstag

von Marcel Schäfer

Die deutsche Torwartlegende Sepp Maier feierte am gestrigen Samstag seinen 60. Geburtstag. Sepp Maier wurde am 28.Februar 1944 in Metten geboren. Mit 14 Jahren begann er seine Lehre als Maschinenschlosser und mit 15 Jahren kam Sepp Maier bereits zum FC Bayern München, dem er bis heute stets die Treue gehalten hat. Die Maschinenschlosserlehre hatte er trotz der vielen Lehrgänge mit den DFB-Jugendmannschaften mit 18 Jahren abgeschlossen. Eigentlich wollte er jedoch immer Schauspieler werden.

Für den FC Bayern München spielte Sepp Maier 473 Bundesligaspiele. Er spielte zusammen u.a. mit Gerd Müller und Franz Beckenbauer und war mit diesen Spielern einer der zentralen Säulen des Vereins. Mit dem Fc Bayern München wurde er 4 mal deutscher Meister in den Jahren 1969, 1972, 1973 und 1974. Viermal wurde er DFB-Pokalsieger. Auf der internationalen Fussballbühne feierte Maier weitere Erfolge: so wurde er dreimal Europapokalsieger der Landesmeister (heute vergleichbar mit der Champions League), einmal Europapokalsieger der Pokalsieger und einmal Weltpokalsieger. Bemerkenswert ist auch, dass Sepp Maier für den FC Bayern 422 Spiele am Stück absolviert hatte.

Sein größter sportlicher Erfolg ist der Gewinn der Fussball-Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland. Unvergesslich sind die Paraden von Sepp Maier im WM-Finale gegen die Niederlande als er Cruyff und Co zur Verzweiflung brachte und mit seiner Leistung einer der wesentlichen Grundpfeiler für den WM-Triumph gelegt hatte.

Neben dem WM-Titel wurde Sepp Maier auch im Jahre 1972 Europameister als die Mannschaft der UdSSR mit 3:0 besiegt wurde.

Der 14. November 1979 ist der schwarze Tag in Sepp Maiers Karriere. Ein schwerer Autounfall, bei dem Sich Maier schwere Verletzungen wie Rippenbrüche, Armbrüche und Zwerchfellriss zuzog, beendete die Karriere abrupt. Nachdem er mehrere Jahre mit dem Fussball keine direkten Berührungspunkte mehr hatte, wurde er von Franz Beckenbauer 1987 zum Torwarttrainer für die Nationalmannschaft berufen. Dies war der Beginn einer sehr erfolgreichen Karriere als Torwarttrainer beim DFB und beim FC Bayern München.

Links:

 

Homepage von Sepp Maier

torwart.de-Shop: Trainingshandbuch von Sepp Maier

torwart.de-Forum zur Plauderstunde über Sepp Maier


© 1999-2014 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben