Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Community > Goldener Handschuh > Goldener Handschuh 2016/17

Rune Jarstein führt beim Goldenen Handschuh (Foto Firo)
Rune Jarstein führt beim Goldenen Handschuh (Foto Firo)
Alexander Schwolow liegt auf dem zweiten Platz (Foto Firo)

Michael Esser (Darmstadt) gewinnt den 29. Spieltag

Ein Lebenszeichen sendet der SV Darmstadt 98 mit einem überraschenden 2:1-Heimsieg gegen Schalke 04. Darmstadts Torwart Michael Esser avanciert dabei zum Helden des Spieltags. Mit einem gehaltenen Elfmeter und der Vereitelung mehrerer bester Torchancen der Knappen wurde Michael Esser zur spielentscheidenden Person und zum besten Torwart des 29. Spieltags

Der zweite Platz in der Tageswertung des Goldenen Handschuhs ging an Bernd Leno (Leverkusen). Leno glänzte im Duell der Nationaltorhüter mit einer sehr starken Leistung. Der 25-jährige Leno überzeugte mit einer fehlerfreien Partie und guten Aktionen auf der Linie und in der Strafraumbeherschung. Leverkusen konnte dank Lenos guter Leistung ein torloses Unentschieden gegen den FC Bayern verbuchen.

Eine gute Leistung bot auch Roman Bürki, der in den Tagen zuvor noch das hinterhältige Attentate auf die Dortmunder BVB verarbeiten musste. Im Heimspiel gegen Frankfurt konnte Bürki öfters sein Können unter Beweis stellen. Platz drei für den Schweizer Nationaltorwart.

Eine unglückliche Niederlage kassierten Timo Horn und der 1. FC Köln beim FC Augsburg. An Horn lag es nicht, dass die Kölner das Spiel verloren. Horn spielte konzentrierte und entschärfte noch einige gute Chancen der "Fugger"-Städter. Platz vier für Timo Horn und Manuel Neuer. Bayerns Nationaltorwart blieb in Leverkusen ohne Gegentreffer.

In der Spieltaganalyse blicken wir nochmals auf die Leistung aller eingesetzten Torhüter des 28. Spieltages zurück.

In der Gesamtwertung liegt weiterhin Hertha Rune Jarstein auf dem ersten Platz. Allerdings beträgt sein Vorsprung auf Alexander Schwolow nur vier Wertungspunkte. Auch Bernd Leno (Leverkusen) liegt nach seinen tollen zweiten Platz in der Tageswertung nur noch 8 Punkte hinter Jarstein. Für Spannung an den kommenden Spieltagen wird gesorgt sein.

Gesamtstand nach dem 28. Spieltag
  Bundesligatorwart
Punkte gesamt
1.
Rune Jarstein (Hertha)
93
2.
Alexander Schwolow (Freiburg)
89
3.
Bernd Leno (Leverkusen)
85
4.
Roman Bürki (Dortmund)
67
5.
Ralf Fährmann (Schalke)
58
6.
Yann Sommer (Gladbach)
49
7.
Felix Wiedwald (Bremen)
41
8.
Manuel Neuer (Bayern)
40
9.
Oliver Baumann (Hoffenheim)
37
10.
Michael Esser (Darmstadt)
35
11.
Marwin Hitz (Augsburg)
32
11.
Lukas Hradecky (Frankfurt)
32
13.
Peter Gulasci (Leipzig)
30
13.
Timo Horn (Köln)
30
15.
Thomas Kessler (Köln)
28
16.
René Adler (HSV)
26
17.
Orjan Nyland (Ingolstadt)
18
18.
Jonas Lössl (Mainz)
16
19.
Koen Casteels (Wolfsburg)
14
19.
Diego Benaglio (Wolfsburg)
14
21.
Jaroslav Drobny (Bremen)
8
22.
Heinz Lindner (Frankfurt)
6
23.
Daniel Heuer-Fernandes (Darmstadt)
5
24.
Roman Weidenfeller (Dortmund)
4
24.
Christian Mathenia (HSV)
4
24.
Sven Ulreich (Bayern)
4
25.
Martin Hansen (Ingolstadt)
2

 


© 1999-2017 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben