Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Archiv > EM 2016 > EM-Kompakt > 10.07.2016 - Fehler von Neuer?

Manuel Neuer (Foto: firo)

Nach Deutschlands 0:2-Pleite gegen Frankreich wurden Gründe für das Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft gesucht. Auch Manuel Neuer musste sich zumindest eine Teilkritik gefallen lassen. Vor allem das zweite Gegentor war Gesprächsthema in und über die Medien.

Vor allen Oliver Kahn und Jens Lehmann scheinen dabei unterschiedliche Meinungen zu haben. Als Kahn sich zum zweiten Tor von Antoine Griezmann äußerte, twitterte Lehmann: "Was'n Quatsch, seine Startposition war falsch!".

Kahn hatte nämlich im ZDF über Neuers Aktion gesagt: "Er (Manuel Neuer) muss das technisch anders lösen. Er nimmt hier die linke Hand und versucht, den Ball irgendwie aus der Luft zu fischen.“ Und kam zu auch zu Neuers Motiv zu sprechen: „Wahrscheinlich wollte er ihn irgendwie festhalten.“ Sein Ratschlag war: „Besser wäre es sicherlich gewesen (...), hier die rechte, die sogenannte Überhand zu nehmen und zu versuchen, den Ball wegzufausten. So legt er den Ball Griezmann direkt vor die Füße und der braucht ihn nur noch reinzudrücken."

Auch bei torwart.de wurde das diskutiert. Torwart.de-Chefredakteur, Marcel Schäfer, meinte zur Aktion: "Die Spielsituation nach der Flanke von Pogba war für Neuer und die deutsche Abwehr sehr schwer zu lösen. Pogba lässt Mustafi aussteigen und setzt zur Flanke an. In diesem Moment steht Neuer sehr weit am kurzen Pfosten und rechnete nicht mit dem extrem gut geschlagenen Chipball von Pogba. Er entscheidet sich, den Ball im Raum zu attackieren. Den immer länger werdenden Chipball kann er nur noch mit dem Fingerspitzen vor dem heran eilenden Giroud ablenken, so dass der Ball in der Gefahrenzone bleibt. Hier könnte man also von einem Entscheidungsfehler von Neuer sprechen und somit eine Beteiligung des Torwarts am Gegentreffer erkennen."

Neuer selbst sieht das alles weniger so und verteidigt sich: "Ich habe den Ball nicht fallen lassen. Ich bin da hingegangen, damit Olivier Giroud nicht aufs halbleere Tor köpfen kann. Ich bin so hingekommen, dass ich den Ball noch wegwische. Ich denke, es war gut, dass ich noch dran war. Sonst wäre es für Giroud ein Elfmeter ohne Torwart gewesen."


© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos