Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Community > Goldener Handschuh > Goldener Handschuh 2020/21 > 33. Spieltag - Mark Flekken

Mark Flekken gewinnt den 33. Spieltag

Mark Flekken (Freiburg) gewinnt die Tageswertung des Goldenen Handschuhs am 33. Bundesligaspieltag. Flekken zeigte in der Partie gegen den Deutschen Meister FC Bayern München eine hervorragende Partie. Dabei war es erst sein zweites Bundesligaspiel. Eine Woche zuvor feierte der Holländer sein Comeback nach seiner langwierigen Ellbogen-Verletzung, die er sich bereits vor Beginn der Saison zugezogen hatte. Beim 2:2 gegen die Bayern wurde Flekken auch Zeitzeuge, wie der ewige Torrekord von Gerd Müller durch Bayerns Robert Lewandowski eingestellt wurde. Flekken musste per Elfmeter, bei dem er chancenlos blieb, hinter sich greifen und der Pole feierte seinen 40. Saisontreffer. Flekken hatte allerdings im weiteren Verlauf noch was dagegen, dass Bayerns großartiger Stürmer noch den 41. Treffer erzielen würde. Mehrere Chancen ließ Lewandowski liegen und Flekken konnte sich mehrfach auszeichnen. Mit dieser guten Leistung zeigte Flekken auch, dass er in der kommenden Saison wieder die Nummer eins der Badener sein kann und möchte.

Der zweite Platz geht an den Wolfsburger Koen Casteels. Die Wölfe holten einen unglaublich wichtigen Punkt in Leipzig und durften sich damit über die vorzeitige Qualifikation für die Champions League freuen. Beim 2:2 gegen den Tabellenzweiten Leipzig führten die Wölfe schon mit 0:2. Leipzig holte auf und glich aus. Casteels stand fortan im Mittelpunkt der Partie, denn Leipzig drängte mit Macht auf den Ausgleich. Casteels und seine aufmerksame Abwehr wussten dies jedoch zu verhindern. Der gewonnene Punkt reichte für die vorzeitige Qualifikation.

Platz drei geht an Alexander Schwolow (Hertha). Die Hertha feierte nach dem torlosen Remis gegen Abstiegskonkurrent 1. FC Köln den vorzeitigen Klassenerhalten. Nach den Turbulenzen der vergangenen Wochen war die Hertha bedenklich nahe dem Abstieg entgegen geschlittert. Doch die Mannschaft zeigte nach der Corona-Quarantäne eine hervorragende Reaktion und legte eine Serie hin. Einer der Garanten für den Erfolg der vergangenen Spieler war Alexander Schwolow. Der letztjährige Sieger der Goldenen Handschuhs war auch in der Partie gegen Köln der Ruhepol und überzeugte mit starker Leistung.

Schwolows Gegenüber Timo Horn (Köln)platziert sich auf dem vierten Platz der Tageswertung. Das Kölner Urgestein zeigte eine gute Leistung im Spiel gegen Hertha und entwickelte sich in den letzten Wochen zum wichtigen Rückhalt der abstiegsgefährdeten Kölner. Trotz des Punktgewinns sind die Kölner weiter in akuter Abstiegsgefahr und sind am letzten Spieltag auf Schützenhilfe angewiesen. Torwart Horn wird alles daransetzen, den Abstieg in Liga zwei zu verhindern.

Der fünfte Platz geht an Philipp Pentke (Hoffenheim). Die bereits geretteten Hoffenheimer konnten in der Partie gegen Arminia Bielefeld befreit aufspielen. Allerdings agierten Pentkes Vorderleute sehr nachlässig und die Bielefelder hatten eine Vielzahl an hervorragenden Torchancen. Pentke war es zu verdanken, dass die Bielefelder nicht als Sieger vom Platz gingen und damit den vorzeitigen Klassenerhalten feiern konnten. Pentke vertrat die etatmäßige Nummer eins, Oliver Baumann, und konnte zeigen, dass auf Verlass ist, wenn er die Nummer ein vertreten muss.

In der Spieltagsanalyse blicken wir nochmals auf die Leistung aller eingesetzten Torhüter des 33. Spieltages zurück.

In der Gesamtwertung führt Manuel Neuer (Bayern) nur noch fünf Punkte vor Koen Casteels (Wolfsburg). Damit hätte sich am letzten Spieltag ein enges Finale zwischen Koen Casteels und Manuel Neuer ergeben können. Casteels kommt jedoch nicht mehr zum Einsatz, da er am Wadenbein operiert wird. Damit ist Manuel Neuer Sieger des Goldenen Handschuh der Saison 2021/22. Herzliche Gratulation an Manuel Neuer. Koen Casteels belegt mit 86 Punkten den zweiten Platz. Kevin Trapp (Frankfurt)(75) und Gregor Kobel (VfB Stuttgart) (73) werden am letzten Spieltag den dritten Platz der Gesamtwertung unter sich ausmachen. Yann Sommer (Gladbach) und Jiri Pavlenka (Bremen) folgen auf den Plätzen fünf und sechs.

Bester Torwart des 33. Spieltages: Uservote Punkte User Punkte torwart.de Punkte gesamt
Mark Flekken (Freiburg) 23% 5 5 10
Koen Casteels (Wolfsburg) 22% 4 4 8
Alexander Schwolow (Hertha) 20% 3 3 6
Timo Horn (Köln) 18% 2 2 4
Philipp Pentke (Hoffenheim) 16% 1 1 2

Insgesamt haben 301 User an dieser Umfrage teilgenommen.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos