Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > torwart.de-HAUTNAH > Profis 2017/18 > Luxemburg: Jonathan Joubert Comeback

"hautnah" bei torwart.de

Jonathan Joubert: "Das Niveau von Luxemburg nimmt stetig zu"


Jonathan Joubert (Foto: Firo)

Das Torwart-Comeback des Jahres gab es am Wochenende in Luxemburg! Jonathan Joubert kerhte als Nummer eins ins Tor des FLF-Teams zurück und sorgte für zwei Sensationen mit seiner Mannschaft. torwart.de sprach exklusiv mit dem Keeper über diese Erfolge!

Infos zu Jonathan Joubert:
  • Nationalität: Luxemburg
  • Geburtstag: 12. September 1979
  • Geburtsort:Metz, Frankreich
  • Verein: F91 Düdelingen
  • Position: Torwart
  • Liga: 1. Liga
  • Größe (cm): 1,88 m
  • Bisherige Vereine als Spieler: FC Metz
  • Besonderes:

torwart.de: Wie ist die Stimmung in Luxemburg nach dem Sieg und dem 0:0 gegen Frankreich?

Jonathan Joubert: Die Stimmung war nach dem Spiel offensichtlich ausgezeichnet, wir haben einen Punkt gegen eine der besten Mannschaften der Welt geholt. Wir hatten uns zwar ein gutes Spiel vorgenommen, aber am Ende waren wir dann auch etwas überrascht über unsere Leistung.

torwart.de: Du selbst warst einer der Schlüsselspieler. Hat dir deine Erfahrung geholfen?

Joubert: Natürlich half meine Erfahrung in diesen Spielen und ich gehe auch vorneweg! Es ist meine Art Führung zu übernehmen und dies auch auf die Mannschaft zu übertragen. Das ist mir auch ganz gut gelungen.

torwart.de: Worin siehst du die Ursachen für den Aufschwung in Luxemburg?

Joubert: Wir haben in den letzten Monaten und Jahren wirklich viel gearbeitet. Wir haben die Geduld bekommen und uns auch immer mehr professionalisiert. Daher zahlt sich diese Arbeit auch langsam in Ergebnisse aus.

torwart.de: Waren diese beiden Spiele deine größten Erfolge?

Joubert: Es ist ist wahr, dass diese zwei Spiele ein sehr großer Erfolg für uns darstellen. Hätte man uns vorher gefragt, hätten wir nicht gedacht, dass wir vier von sechs Punkten holen können. Das ist schon außergewöhnlich!

torwart.de: Wie ist es zu deinem Comeback im Tor der Nationalelf gekommen?

Joubert: Es kam alles sehr plötzlich und ungeplant: Die zwei Stammtorhüter waren ja aktuell verletzt und der Trainer hat mich gebeten, für diese Spiele zurückzukehren. Ich musste dabei aber nicht lange zögern, sondern war sofort bereit wieder einzuspringen! Ich spiele ja noch aktiv im Verein, von daher bin ich ganz im Saft.

torwart.de: Wie siehst du das langfristige Potential der Nationalelf? Glaubst du, eines Tages könnt ihr euch mal qualifizieren für ein Turnier?

Joubert: Das Niveau von Luxemburg nimmt stetig zu, es gibt immer mehr Spieler, die in Ausbildungszentren oder in das Ausland. Daher steigt das Niveau ständig. Ob wir uns aber eines Tages mal für ein Turnier qualifizieren können? Das wird sehr schwierig. Wir sind am Ende immer noch ein relativ kleines Land und haben eben nicht die Masse an Spielern, die man braucht.

torwart.de: Wie ist es um den Nachwuch im Tor in Luxemburg bestellt? Siehst du viele Talente?

Joubert: Wie gesagt, wir haben mittlerweile viele Talente, die in Belgien, Deutschland oder Frankreich spielen. Auch gerade im Tor. Von daher werden wir in Zukunft einiges erwarten können.

torwart.de: Wirst du noch mal für die Nationalelf spielen, auch wenn die Konkurrenten zurück kommen?

Joubert: Ich bin, solange es der Trainer möchte, ein Teil des Teams. Wenn die verletzten Spieler wiederkommen, liegt es am Trainer zu entscheiden, ob er mich noch braucht oder nicht.

torwart.de: Danke für das Gespräch.

Joubert: Gerne!


© 1999-2017 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben