Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 18/19 > Nations League - Gruppe A > Deutschland - Frankreich 0:0

Erster Auftritt nach dem WM-Debakel: Kapitän Manuel Neuer gegen Frankreich (Foto: firo)

Manuel Neuer / Deutschland: Im ersten Spiel nach dem schlechten Abschneidend der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018, führte Manuel Neuer seine Mannschaft ohne viel Selbstbewusstsein in das erste Spiel der neu gegründeten Nations League. Gegen den amtierenden Weltmeister aus Frankreich musste Deutschland sofort zeigen, welche Lehren die Mannschaft aus diesem Sommer gezogen hat. Der mehrfache Welttorhüter war im ersten Durchgang kaum gefordert, was an seiner stabil wirkenden Defensive lag. Neuer dirigierte, ordnete und versuchte den Spielaufbau ständig aktiv mitzugestalten. Die hochkarätig besetzte französische Offensive hatte bis kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit noch gar nicht stattgefunden, erst in der 36. Minute zwang Giroud DFB-Schlussmann Neuer per Kopf zum Eingreifen. Beim gefährlich aufsetzenden Kopfball aus großer Distanz war Neuer nach schnellem aber unkonventionellen Auftakt zur Stelle. Der Weltmeister wurde daraufhin etwas agiler, glänzte bis zum Pausenpfiff aber eher durch zwei sehenswerte Kabinettstückchen von Mbappé als durch echte Torgefahr, sodass die Null zur Pause stand.

Nach der Pause musste Neuer dann gegen Griezmann klären, da Frankreich den besseren Start in den zweiten Durchgang erwischte. Neuer war erneut gut positioniert und parierte den Ball mit einer sauberen Technik. Wirklich gefährlich wurde es im Münchner Dauerregen aber erst nach gut einer Stunde: Neuer musste einen wuchtigen Distanzschuss von Griezmann entschärfen. Neuer agierte sehr abgeklärt und souverän, was seiner Defensive sichtlich Selbstbewusstsein gab. Am Ende konnte sich Neuer nach einer starken zweiten Halbzeit seiner Mannschaft über ein torloses Unentschieden gegen den amtierenden Weltmeister freuen.

adidas Handschuhe 2017

Machte mit starken Paraden auf sich aufmerksam: Alphonse Areola (Foto: firo)

Alphonse Areola / Frankreich: Bei der Weltmeisterschaft stand der junge französische Schlussmann von PSG keine Sekunde auf dem Platz. Da nun Lloris und Mandanda für das Spiel gegen Deutschland absagen mussten, konnte sich Areola nun auf dieser großen Bühne zeigen – und das tat er. Die erste Möglichkeit der Partie hatte die deutsche Mannschaft vor ausverkauftem Publikum in München. Werner gab einen Warnschuss auf Areolas Tor ab, konnte den französischen Schlussmann aber nicht in Verlegenheit bringen, da dieser sich gut positionierte und hellwach war. Deutschland versuchte im ersten Durchgang viel, doch war primär auf eine stabile und fehlerfreie Vorstellung bedacht. Die einzige weitere Möglichkeit des ersten Durchgangs resultierte somit aus einer der zahlreichen Ecken: Hummels konnte den Ball nach einer Kopfballverlängerung von Rüdiger nicht mehr aufs Tor bringen. Hier wäre Areola chancenlos gewesen. So ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen.

Wenige Minuten nach der Pause prüfte der deutsche Stürmer Timo Werner den jungen französischen Torhüter, der erneut zur Stelle war. Im zweiten Spielabschnitt übernahm die deutsche Mannschaft dann mit zunehmender Spielzeit die Spielkontrolle. Das deutsche Team erspielte sich ein deutliches Übergewicht und sorgte für eine Dauerbeschäftigung des französischen Schlussmanns. Areola musste gegen einen Schuss des aufgerückten Hummels, eine abgerutschte Müller-Flanke und besonders gegen einen Kopfball von Ginter sein ganzes Können aufbieten, um einen deutschen Sieg zu verhindern. Nach dem Spiel sprach Areola von dem Gefühl „unüberwindbar zu sein“. Das Selbstbewusstsein war Areola anzumerken, dennoch bleibt zu resümieren, dass alle Abschlüsse keine unhaltbaren Bälle waren. Der letzte Punch fehlte den Deutschen in der Offensive allemal. Dennoch konnte Areola auf sich aufmerksam machen und sicherte so für seine Nation das 0:0.

uhlsport Handschuhe 2017

Torwartvergleich Neuer (Deutschland) Areola (Frankreich)
Gegentore 0 0
Torwartparaden 4 6
Erfolgreiche Abwürfe % 100 100
Flanken abgefangen 0 1
Ballkontakte 37 45
Lange Pässe 10 15
Kurze Pässe 13 17
Pässe/davon angekommen 25/18 (72%) 30/23 (77%)
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 0

 

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos