Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > torwart.de-kompakt 18/19 > Bundesliga > Schalke: Nübel der neue Neuer?

Schalke: Nübel der neue Neuer?

von T. Schlitzke


Alexander Nübel Foto Firo

Noch vor kurzem waren Experten wie Oliver Kahn besorgt, wer nach der Generation Leno-Trapp-ter-Stegen denn kommen würde. Mit dem Schalker Alexander Nübel gibt es immerhin einen Torwart, der wieder ganz nach vorne stoßen könnte, auch wenn der Weg noch weit ist!

Ralf Fährmanns Ausfall ist Alexander Nübels Glücksfall! Jedoch musste er für diese Chance lange warten. Am 34. Spieltag der Saison 2015/16 debütierte er beim 4:1-Auswärtssieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim in der Bundesliga, als er in der 90. Spielminute für Stammtorhüter Ralf Fährmann eingewechselt wurde. Der Einsatz eine Randnotiz und es dauerte fast wieder ein Jahr, bis er wieder im Rampenlicht war Am letzten Spieltag der Saison 2017/18 bestritt Nübel beim 1:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt die zweite Halbzeit. Doch auch dieser Einsatz reichte noch nicht ganz, um die Fachleute zu beeindruckend. Zu seinem ersten Startelf-Einsatz in der Bundesliga kam er am 20. Oktober 2018 beim 0:2 gegen Werder Bremen, als Fährmann kurzfristig verletzt ausfiel. Vier Tage später absolvierte er beim 0:0 gegen Galatasaray Istanbul sein erstes Champions-League-Spiel.

In seinen bisherigen vier Spielen zeigte der Keeper eine gute Ausstrahlung und ein starkes Stellungsspiel. Einmal wirkte er unsicher als er eine Flanke nicht richtig einschätzen konnte Doch vor allem im Spiel nach vorne wirkt er stärker als sein Konkurrent Fährmann. Mit dem Fuß kann er mit beiden Seiten gut umgehen und gute Abspiele zeigen. Jedoch in der Strafraumbeherrschung merkt man zu Fährmann doch noch deutlich einen Unterschied – diesen Teil kann man jedoch über viel Spielpraxis lernen! Tedesco in der „WAZ“: „Was Raumverteidigen, Flanken abfangen und Herauskommen angeht, gibt es keinen Besseren als Fährmann“ Aber: „Wir haben zwei Super-Torhüter.“ Und aktuell dürfte Nübel das Lob genießen! Beim 7:6-Sieg nach Elfmeterschießen über den Zweitligisten 1. FC Köln war Nübel der Held, als er einen Elfmeter, hielt und von den Fans gefeiert wurde! Manager Christian Heidel: „Wir sehen Alex schon als Torwart für die Zeit nach Ralf Fährmann.“ Seine Zeit wird kommen. „Ralle ist unser Kapitän und unsere Nummer eins. Alex ist nominell unsere Nummer zwei. Alles andere überlegen wir nicht“, sagt Trainer Tedesco.

Auch international konnte sich der Keeper bereits zeigen: Unter DFB-Trainer Stefan Kuntz debütierte Nübel am 1. September 2017 bei der 1:2-Niederlage gegen Ungarn in der deutschen U21-Nationalmannschaft! Bis heute absolvierte er 11 U-Länderspiele und zeigte dort weitgehend beeindruckende Leistungen. Oliver Kahn und co. werden Nübel sicher in Zukunft auf dem Zettel haben!

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos