Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Archiv > 1.5 Euro 2008 - Schweiz Österreich > Portugal

Position
Nummer
Shirtname   Geburtsdatum
Torwart
12
QUIM   13.11.1975
Torwart
1
RICARDO   11.02.1976
Torwart
22
RUI PATRÍCIO   15.02.1988
Abwehr
4
BOSINGWA   24.08.1982
Abwehr
3
BRUNO ALVES   27.11.1981
Abwehr
5
FERNANDO MEIRA   05.06.1978
Abwehr
14
JORGE RIBEIRO   09.11.1981
Abwehr
13
MIGUEL   04.01.1980
Abwehr
2
PAULO FERREIRA   18.01.1979
Abwehr
15
PEPE   26.02.1983
Abwehr
16
RICARDO CARVALHO   18.05.1978
Mittelfeld
20
DECO   27.08.1977
Mittelfeld
10
JOÃO MOUTINHO   08.09.1986
Mittelfeld
18
MIGUEL VELOSO   11.05.1986
Mittelfeld
8
PETIT   25.09.1976
Mittelfeld
6
RAUL MEIRELES   17.03.1983
Stürmer
7
CRISTIANO RONALDO   05.02.1985
Stürmer
23
HELDER POSTIGA   02.08.1982
Stürmer
9
HUGO ALMEIDA   23.05.1984
Stürmer
19
NANI   17.11.1986
Stürmer
21
NUNO GOMES   05.07.1976
Stürmer
17
RICARDO QUARESMA   26.09.1983
Stürmer
11
SIMÃO   31.10.1979
Trainer
SCOLARI Luiz Felipe  

Torhüter:

Ricardo gilt als die klare Nummer 1 im Tor WM-Vierten. Bereits bei der EM 2004 im eigenen Land und der WM 2006 zeigte er seine Klasse. Unvergessen ist dabei das Viertelfinale der EM 04 als er im Elfmeterschießen ohne Handschuhe erst selbst einen Elfmeter hielt und den entscheidenden selbst verwandelte. Hinter ihm streiten sich Quim und Rui Patricio um die Nummer 2.

Mannschaft:

Portugal setzte sich in der EM-Qualifikationsgruppe als Zweiter hinter Polen durch und ließ die Mannschaften Serbien und Finnland knapp hinter sich.

Trainer Luiz Felipe Scolari ist im Besitz von absoluten Top-Flügelspielern. Mit Cristiano Ronaldo, Simão, Ricardo Quaresma und Nani, hat er vier Weltklassespieler zur Verfügung. Die Hoffnungen ruhen vor allem auf Ronaldo, der in der Qualifikation acht Tore erzielt hat und längst der legitime Nachfolger von Luís Figo ist. In der Abwehr stehen ihm zahlreiche erfahrene Spieler zur Verfügung: Ricardo Carvalho, Jorge Andrade, Ricardo Costa, Ricardo Rocha, Bruno Alves, Pepe und Fernando Meira (VfB Stuttgart).

Die Abwehr ist von allerhöchstem Niveau geprägt, außerdem hat er im Mittelfeld noch Spieler wie Costinha und Maniche sowie Deco, die ebenfalls zu den besten Mittelfeldakteuren Europas gehören.

Darüber hinaus hat er im Angriff gute Alternativen zur Auswahl wie Hélder Postiga, Nuno Gomes, Hugo Almeida (Werder Bremen) oder Ariza Makukula.

Bei der EM 2008 möchte Portugal gerne einen Schritt weiter gehen als bei der EM 2004 als das Finale gegen Griechenland unerwartet verlor. Portugal düfte eher Aussenseiterchance auf den EM-Titel eingeräumt werden.

In der Gruppe A treffen die Portugiesen zuerst auf die Türkei am 7.6, auf Tschechien am 11.6 und am 15.6 auf den Co-Gastgeber Schweiz.

 
 
 


© 1999-2018 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos