Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 17/18 > CL Viertelfinale Rückspiele > AS Rom - FC Barcelona 3:0

AS Rom - FC Barcelona 3:0

Torwartvergleich Alisson Becker (Rom) ter Stegen (Barcelona)
Gegentore 0 3
Torwartparaden 3 3
Erfolgreiche Abwürfe % 88 100
Flanken abgefangen 0 0
Ballkontakte 34 49
Pässe/davon angekommen 21/16 (76%) 42/19 (45%)
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 0

Alisson Becker / AS Rom: Die Italiener waren von Beginn an die bessere Mannschaft. Barca selbst tauchte nur in Form von Standards vor Keeper Alisson auf, doch Messi zielte in beiden Fällen deutlich drüber. Der brasilianische Torhüter zeigte aber im Spielaufbau seine Qualitäten und eröffnete das Spiel der Roma gekonnt. Auch im weiteren Spielverlauf kam von Barcelona so gut wie Nichts und Alisson erlebte am Ende einen denkwürdigen Abend, denn die Roma warf völlig verdient die Spanier aus der Königsklasse. Auch Alisson hat daran großen Anteil, da er sehr souveräne Leistungen zeigte.

Nike Handschuhe 2017

Marc-André ter Stegen / Barcelona: Rom startete von Beginn an furios. Und so kam es, dass de Rossi, einen langen Ball in den Lauf von Dzeko spielte und der Bosnier gegen ter Stegen die Nerven behielt und früh auf 1:0 stellte. Ter Stegen spekulierte etwas zu früh und war aus kurzer Distanz aber chancenlos. Und auch im weiteren Verlauf sorgte eher die AS für Unterhaltung: Schick, Nainggolan, Dzeko und Kolarov kamen zu Abschlüssen, ließen allerdings entweder Präzision vermissen oder scheiterten an ter Stegen. In der 57. Minute ließ dann mit de Rossi der Kapitän persönlich das Stadio Olimpico erbeben und brachte die Roma per Elfmeter mit 2:0 in Front. Ter Stegen erahnte zwar die Ecke, war beim strammen Schuss aber chancenlos.

Der Roma fehlte noch ein Tor zur Sensation und ter Stegen hielt seine Mannschaft vorerst mit starken Paraden im Spiel. Deutlich besser machte es dann der Grieche Manolas, der nach einer Ecke Bewacher Nelson Semedo entwischte und per Kopf zum 3:0 vollstreckte. Bitterer Abend für ter Stegen und die Katalanen, doch die Roma war im Rückspiel eine Klasse besser als die favorisierten Spanier. So scheidet ter Stegen im Viertelfinale aus der Königklasse aus.

adidas Handschuhe 2017


© 1999-2018 torwart.de - Impressum

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos