Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 20/21 > Champions League, Viertelfinale > FC Bayern München - Paris Saint-Germain 2:3

FC Bayern München - Paris Saint-Germain 2:3

Manuel Neuer konnte beim Schuss zum 2:3 von Kylian Mbappé nur hinterherschauen (foto: firo)

Manuel Neuer / FC Bayern München:

4 gefährliche Abschlüsse und daraus 3 Tore, das war die hocheffiziente Ausbeute der Pariser Gäste an diesem Abend. Der Reigen begann schon in der 3. Minute durch Mbappé. Dieser kam aus 8 Metern in einer leicht rechten Position zum Abschluss. Der Abschluss war zwar wuchtig, aber sehr zentral bzw. auf den kurzen Pfosten gezogen. Neuer spekulierte in dieser Situation auf die lange Ecke und machte zum Zeitpunkt des Abschlusses noch einen Zwischensprung, sodass der Ball letztlich durch Neuers Beine, noch von ihm leicht abgelenkt, in das Tor einschlug.

In der 28. Minute legte Marquinhos das zweite Tor für die Gäste nach. Nachdem die Bayern Abwehr kurzzeitig indisponiert war, stand der Brasilianer frei vor Neuer, der klug nach vorn rückte und sich breit machte. Dennoch konnte Marquinhos aufgrund der komplett fehlenden Bedrängnis den Ball flach an Neuer vorbei im Tor unterbringen. In der 52. Minute hatte Neymar dann die große Chance auf das dritte Auswärtstor, als er aus spitzem Winkel frei vor Neuer zum Abschluss kam. Neuer aber stand gut und gut den Ball noch blocken.

In der 68. Minute schlug Mbappé eiskalt nach einem Konter zu. Der Stürmer hatte im Strafraum nur noch Boateng vor sich, zog im Dribbling dann etwas in die Mitte, wodurch er auch den Torhüter mehr in die Mitte zog, und schloss dann durch Boatengs Beine in die kurze Ecke ab. Gerade durch den Umstand, dass Boateng eigentlich die kurze Ecke abdeckte und Neuer sich daher Richtung lange Ecke orientierte, war für den Keeper nichts zu machen.

adidas Handschuhe 2020

torwart.de-BewertungNeuer (FC Bayern München)Navas (Paris Saint-Germain)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Keylor Navas ist nicht nur der Grund, dass der FC Bayern nur 2 Großchancen einbauen konnte, sondern hat auch mit exzellenter Technik gefährliche Konter für PSG einleiten können (foto: firo)

Keylor Navas / Paris Saint-Germain:

Ein wichtiger Schritt für PSG für den Einzug ins Halbfinale der Champions League ist gemacht. Zwar waren die Bayern die meiste Zeit tonangebend und kamen auch über das gesamte Spiel hinweg zu einigen guten Möglichkeiten, ließen sie zu häufig die notwendige Kaltschnäuzigkeit vermissen oder scheiterten an einem mehrfach gut reagierendem Keylor Navas. Bereits in der späten Anfangsphase der Partie hatten Müller und Goretzka Chancen auf den Ausgleich, konnte mit ihren zu zentralen Versuchen aus kurzer Distanz den aufmerksamen Torhüter nicht überwinden. Auch gegen Pavard in der 19. Minute war Navas auf dem Posten. Pavard zog aus halbrechter Position aus 16 Metern auf die kurze Ecke ab, doch Navas stand gut und konnte zu Seite abwehren.

In der 37. Minute konnte Choupo-Moting den Anschlusstreffer für den deutschen Rekordmeister erzielen. Nach einer Flanke sprang der Stürmer am höchsten und konnte die Kugel für Navas unerreichbar ins Tor köpfen. Für Navas war auch die hereingeschlagene Flanke unmöglich anzugreifen. In der 53. Minute war wieder Navas, der dem Ausgleich für die Gastgeber im Weg stand. Wieder war es Pavard, der flach auf die kurze Ecke abschließen konnte, doch Navas war schnell genug unten und hielt den Ball sogar im Nachfassen fest. 7 Minuten später konnte Müller dann doch nach einer Flanke ausgleichen. Kurz vor dem Kopfball von Müller machte Navas noch einen Schritt nach links, woher die Flanke auch geschlagen wurde, und konnte aufgrund dessen nicht mehr ausreichend nach rechts agieren, um den Ball zu erreichen. Ebenso erfolgte dadurch auch kein ausreichender Abdruck.

In der letzten halben Stunde kamen die Bayern noch mehrfach vor das Tor, verfehlten dieses aber jeweils knapp bei ihren besten Gelegenheiten. So blieb es bei einem wichtigen Auswärtserfolg für PSG, was ihnen gleichzeitig eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel bringt.

sells Handschuhe 2020

Torwartvergleich Neuer, FC Bayern MünchenNavas, Paris Saint-Germain
Gegentore32
Torschüsse gesamt631
Schüsse aufs Tor512
Geblockte Torschüsse010
Schüsse außerhalb Strafraum110
Schüsse innerhalb Strafraum521
Torwartparaden210
Schüsse gehalten %4083
Lange Pässe824
Kurze Pässe1714
Flanken abgefangen00
Ballkontakte3255
Pässe/davon angekommen25/2038/23
Gefaustete Bälle11
Fehler vor Gegentor10

 
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos