Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 22/23 > 7. Spieltag Bundesliga > Borussia Dortmund - FC Schalke 04 1:0

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 1:0

Alexander Meyer / Borussia Dortmund:

Die Rollenverteilung wurde von Beginn an deutlich. Dortmund als Favorit in diesem Spiel machte das Spiel und erarbeitete sich regelrecht Chance um Chance. Gleichzeitig hatte Meyer in der Anfangsphase großes Glück, als er als letzter Mann vor dem Strafraum den durchgestarteten Larssen zu Fall brachte. Diese Szene wurde nicht durch den Schiedsrichter bewertet, da Larssen aus dem Abseits gestartet war.

Bis zum Ende hin änderte sich nichts am Spielverlauf. Schalke kämpfte, kam aber auch kaum in die Offensive. Dadurch war Alexander Meyer kaum mehr gefordert und erlebte einen sehr ruhigen Nachmittag. Einzig im Spielaufbau musste der Keeper noch eingreifen. Dies gelang ihm ohne jegliche Fehler.

puma Handschuhe 2021

torwart.de-BewertungMeyer (Borussia Dortmund)Schwolow (FC Schalke 04)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Alexander Schwolow / FC Schalke 04:

In den letzten Minuten vor der Pause hätte der BVB zwei, drei gute Szenen, die durchaus zur eigenen Führung hätte reichen können. Allerdings scheiterte Bellingham mit einem Kopfball aus kurzer Distanz gegen Laufrichtung Schwolows an einer tollen Parade des Torwarts. Wenig später war der Torhüter auch in der kurzen Ecke zur Stelle und parierte aufmerksam.

Auch in der zweiten Hälfte blieb der BVB spielbestimmend und hatte zu Beginn der zweiten Halbzeit mehrere gute Szenen, doch Schwolow war mehrfach entscheidend am Ball und konnte mehrere Abschlüsse vereiteln. Darüber hinaus kämpfte auch Schalke aufopferungsvoll und die Schalker Defensive konnte weitere Abschlüsse abblocken.

In der 78. Minute traf Moukoko zur längst überfälligen Führung für die Hausherren. Wolf flankte von links in die Mitte, wo Moukoko 4 Meter vor dem Tor zum Kopfball kam und diesen über Schwolow hinweg ins Gehäuse bugsierte. Aufgrund der kurzen Entfernung war der Kopfball für den Torhüter nicht zu verteidigen. Auch die Flanke war kaum für den Torhüter zu verteidigen.

uhlsport Handschuhe 2021

Torwartvergleich Meyer, Borussia DortmundSchwolow, FC Schalke 04
Gegentore01
Torschüsse gesamt317
Schüsse aufs Tor05
Geblockte Torschüsse14
Schüsse außerhalb Strafraum15
Schüsse innerhalb Strafraum212
Torwartparaden04
Schüsse gehalten %10080
Lange Pässe323
Kurze Pässe2613
Flanken abgefangen00
Ballkontakte3346
Pässe/davon angekommen29/2736/23
Gefaustete Bälle01
Fehler vor Gegentor00


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos