Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 22/23 > 7. Spieltag Bundesliga > VfL Bochum - 1. FC Köln 1:1

VfL Bochum - 1. FC Köln 1:1

Manuel Riemann / VfL Bochum:

Der Effzeh begann forsch und offensiv und hatte in den ersten 25 Minuten durchaus gute Abschlüsse, doch verfehlten diese jeweils das Ziel. Gleichzeitig konnte Riemann in der 10. Minute mit seiner Spieleröffnung noch die Führung seiner Mannschaft einleiten. Auch nachfolgend hatte Köln in der Offensive ein paar Szenen, doch wirklich gefährlich wurde es für Manuel Riemann in der ersten Halbzeit nicht. So hielt die Bochumer Defensive in der ersten Halbzeit dicht.

In der 63. Minute hatte Maina nach einer Flanke von links die große Chance auf den Ausgleich. Der Kölner drückten Ball aus einer Entfernung von 6 Metern mit dem Kopf halbhoch auf die linke Ecke von Riemann, doch der Torwart parierte glänzend. Darüber hinaus hätte ein etwaiger Treffer aufgrund einer Abseitsposition keine Anerkennung gefunden. In der 75. Minute fing Riemann einen Ball 20 Meter vor dem Tor ab, bevor diese Situation überhaupt gefährlich werden konnte. Wenig später hielt der Torwart dann einen Distanzschuss und bewahrte seine Mannschaft damit vor dem drohenden Ausgleich. Kurz vor dem Ende aber segelte der Keeper unter einem Eckball hindurch, wobei der Ball noch kurz vor der Linie geklärt werden konnte.

In der 87. Minute erzielte Maina den hochverdienten Ausgleich. Nach einer Kölner Flanke konnte Bochum den Ball nicht klären, sodass der Torschütze auf Umwegen wieder an die Kugel kam und trocken flach in Richtung lange Ecke vollendete. Riemann ahnte zwar dieses Vorhaben, doch grätschte er zu früh, sodass er dadurch den Beinschuss hinnehmen musste. Dennoch reichte es letztlich für den ersten Bochumer Punkt in dieser Saison.

reusch Handschuhe 2021

torwart.de-BewertungRiemann (VfL Bochum)Schwäbe (1. FC Köln)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Marvin Schwäbe / 1. FC Köln:

Der Effekt des neuen Trainers zeigte früh im Heimspiel gegen die Kölner Wirkung, wenngleich es ein Eigentor von Schmitz war. Ein langer Ball aus dem Mittelfeld auf die linke Seite bediente Holtmann, sodass dieser Richtung Grundlinie marschierte und dann scharf in die Mitte spielte. Dort versuchten mehrere Kölner den Ball zu klären, wobei Schmitz mit seinem Rettungsversuch Schwäbe überwand, der nicht zuletzt ob der kurzen Entfernung chancenlos war.

10 Minuten später hatten Schwäbe und Köln großes Glück, als Holtmann mit einem fulminanten Distanzschuss lediglich den Pfosten traf: Schwäbe wäre an diesen Ball definitiv nicht herangekommen. Doch viel mehr passierte auch vor dem Kölner Tor bis zum Seitenwechsel nicht. Auch nach der Pause passierte vor Schwäbes Tor wenig lediglich in der 72. Minute musste er noch einmal gegen Stöger alles aufbieten, parierte aber klasse mit einer starken Fußabwehr gegen Stöger. Doch mehr konnte der Gastgeber in der Folgezeit nicht mehr zeigen, dafür war der VfL zu sehr in der eigenen Defensive beschäftigt.

puma Handschuhe 2021

Torwartvergleich Riemann, VfL BochumSchwäbe, 1. FC Köln
Gegentore11
Torschüsse gesamt187
Schüsse aufs Tor31
Geblockte Torschüsse72
Schüsse außerhalb Strafraum56
Schüsse innerhalb Strafraum131
Torwartparaden20
Schüsse gehalten %670
Lange Pässe361
Kurze Pässe1034
Flanken abgefangen00
Ballkontakte5738
Pässe/davon angekommen46/2535/35
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor00


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos