Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > News > 


Gregor Kobel sichert den Ball vor BVB-Stümer Erling Haaland in der letzten Bundesliga-Begegnung, die nur knapp mit 3:2 für Dortmund endete.

Borussia Dortmund: Wunsch-Torwart kommt wohl nicht, nun kommt Gregor Kobel ins Spiel - 11:30

Kommt der 23-Jährige Schweizer nach sehr guten Leistungen am Sonntag nach Dortmund?

vom 27.04.2021

Der BVB ist nach wie vor auf der Suche nach einer neuen Nummer 1 für die neue Saison, da die sportlichen Verantwortlichen in dieser Saison weder mit Roman Bürki noch mit Marvin Hitz vollends zufrieden waren. Wie Sport 1 berichtet, hatte der neue Dortmunder Trainer, Marco Rose einen Wunschkandidaten, Mike Maignan vom OSC Lille, doch dieser steht unmittelbar vor einem Wechsel zum AC Mailand, der dort Gianluigi Donnarumma ersetzen soll, welcher wiederum laut der Gazetto dello Sport ablösefrei zu Juventus Turin wechseln soll.

Die BILD schränkte einen Transfer von Maignan noch vor den Meldungen aus Italien ein. Demnach soll ein neuer Torhüter nur verpflichtet werden, wenn Roman Bürki den Verein verlässt. Sollte dies passieren, würde Marwin Hitz wohl wieder in das zweite Glied rücken müssen. Wie die Stuttgarter Zeitung am 27.04.2021 berichtet, steht wohl nun auch Gregor Kobel ganz oben auf der Dortmunder Wunschliste. Der 24-Jährige spielt eine enorm starke Saison beim VfB Stuttgart und war ein Garant für die sehr entspannte Saison mit zeitweise leichten Europa Ambitionen beim Aufsteiger.

Kobel steht aber wohl neben Peter Gulácsi beim BVB auf dem Zettel, wobei Gulácsi dank einer Ausstiegsklausel günstiger zu haben wäre als Kobel, dessen Preis bei 15 bis 18 Millionen liegen soll. Wie die Stuttgarter Zeitung weiter berichtet, sollte Kobel dann wohl bei RB Leipzig beerben, wenn Gulácsi zur Dortmunder Borussia wechseln sollte.

Zur Torwartanalyse von Gregor Kobels letzten Bundesliga-Spiels: RB Leipzig - VfB Stuttgart 2:0




Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos