Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > News > 


EM: Hollands Maarten Stekelenburg: Ältester Spieler bei der Europameisterschaft - 15:00

Gute Partie gegen Ukraine

vom 14.06.2021

Mit 38 Jahren ist Maarten Stekelenburg der älteste Spieler bei dieser Europameisterschaft. Gleichzeitig ist der Routinier nicht nur Statist, sondern Protagonist bei der Elftal. Der Torhüter von Ajax Amsterdam profitiert dabei mehrfach, dass andere Torhüter passen mussten. Bereits im Verein kam der ehemalige Nachfolger zum Einsatz, da die eigentliche Nummer 1, André Onana aufgrund eines Dopingvergehens noch bis November 2021 gesperrt ist. Ursprünglich war für Stekelenburg die Rolle des Ersatzmannes gedacht, der die jüngeren Mitstreiter mit seiner Erfahrung unterstützen sollte.

Doch Stekelenburg war plötzlich wieder mittendrin im Geschehen und machte wieder nachhaltig auf sich aufmerksam. Bondscoach Frank de Boer entschied sich der Corona-Infektion von Jasper Cillessen, der eigentlichen Nummer 1 der Niederländer letztlich für Stekelenburg statt Tim Krul: „ Es war eine schwierige Wahl zwischen Maarten und Tim Krul. Am Ende hat das Gefühl entschieden. Erneut profitierte der Schlussmann von Ajax von einem Ausfall. Dass dies aber kein Gnadengeschenk war, bewies Stekelenburg bei Auftakt-Sieg gegen die Ukraine, als eine sehr souveräne Leistung zeigte.

Maarten Stekelenburg im 1. Spiel gegen die Ukraine in der Torwart.de-Analyse

 




Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos