Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > News > 


In die Torwarthandschuhe spucken nicht mehr erlaubt!

Kein Spucken! Wasser und Seife für Torwarthandschuhe - 20:00

Neue Normalität im Fußballtraining in der Corona-Zeit

vom 15.05.2020

Seit der letzten Konferenz zwischen der Bundesregierung und den jeweiligen Landesregierungen am 6. Mai steht seit Wochenbeginn fest, dass unter bestimmten Auflagen das Fußballtraining im Freien wieder möglich ist.

So haben bereits in dieser Woche einige Amateur- und Jugendmannschaften in manchen Bundesländern bzw. Fußballverbänden bereits wieder mit dem Training in Kleingruppen begonnen. Auch sah man an vielen Orten, dass spezifisches Torwarttraining wieder gestartet wurde.

Die wesentlichen Anforderungen sind (Quelle: Württembergischer Fußballverband (WFV)):

1. Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5m zwischen allen sämtlichen anwesenden Personen.
2. Ein Training von Sport- und Spielsituationen, in denen ein direkter körperlicher Kontakt erforderlich oder möglich ist, bleibt untersagt.
3. Trainings- und Übungseinheiten dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal fünf Personen erfolgen.
4. Pro 1000qm sind maximal fünf Personen zulässig.
5. Sport- und Trainingsgeräte müssen nach der Benutzung sorgfältig gereinigt und desinfiziert werden.
6. Und die Sportlerinnen und Sportler müssen sich zu Hause umziehen.
7. Umkleiden und Sanitätsräume, insbesondere Duschräume, bleiben geschlossen.
8. Teilnehmer der Übungseinheiten sind zu dokumentieren.
9. Eine verantwortliche Person zu benennen, die für die Einhaltung der Verhaltensregeln verantwortlich ist.

Der Hessische Fußballverband hat die WFV-Regeln weiter detailliert ausgearbeitet. So finden sich in den hessischen Vorgaben auch für die Torhüter betreffende Regelungen. So sind Torwarthandschuhe während des Trainings wiederholt mit Wasser und Seife abzuwaschen. Die Torhüter sollen ihr Gesicht möglichst nicht mit den Handschuhen berühren und die Handschuhe keinesfalls mit Speichel befeuchten! 

In einer früheren Fassung Regelungen des HFV vom 7.5.20 wurde auch darauf hingewiesen, dass die Torwarthandschuhe desinfiziert werden müssen. Diese Regelung wurde mittlerweile durch die Vorgabe, die Handschuhe mit "Wasser und Seife" während des Trainings wiederholt abzuwaschen, ersetzt.

Auch wenn die Desinfektion der Torwarthandschuhe nicht mehr explizit gefordert wird, haben wir in einem Feldtest die Torwarthandschuhe mit einem Desinfektionsmittel behandelt: Das Desinfektionsmittel kann bedenkenlos auf die Handschuhinnenfläche und Oberhand der Torwarthandschuhe aufgebracht werden. Eine negative Veränderung des Haftschaums in Bezug auf die Haftwirkung des Latexbelags haben wir nicht festgestellt. Nach dem Einsatz haben wir keine farblichen Veränderungen auf dem Latexbelag des Handschuhs festgestellt. Auch die bei Torwarthandschuhen übliche Anfeuchtung der Torwarthandschuhe mit Wasser kann problemlos mit dem Desinfektionsmittel kombiniert werden. Nach dem Einsprühen der Torwarthandschuhe fühlte sich der Belag nach kurzer Zeit noch ein wenig weicher als vor der Behandlung mit Desinfektionsmittel an.

Durch das häufige Waschen mit Wasser und Seife empfehlen wir die Verwendung von Handschuhen mit einem hochwertigen Haftschaum, möglichst sogar einem Aqua Belag. Das Abtrocknen mit einem Handtuch/Torwarttuch ist nach jedem Waschen zu empfehlen.

Weitere nützliche Links für den Einstieg ins Training nach der Corona-Pause:

  1. DFB: Praxisformen für das Training nach Corona
  2. DFB: Kleingruppentraining mit Hygiene und Abstand
  3. DFB: Zurück auf den Platz

 

 




Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos