Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > News > 


VfB Stuttgart: Der Kobel-Wechsel nach Stuttgart hängt – 17:00

Die horrende Summe scheint für den VfB trotz Aufstieg ein Problem zu sein.

vom 24.07.2020

Die Verhandlungen um den Wechsel von Gregor Kobel nach Stuttgart verlaufen zäh. Laut der Bild stockt der Wechsel wegen der noch offenen Trainer-Frage bei der TSG Hoffenheim. Die Sinsheimer blockieren zufolge alle Transferpläne, solange der Cheftrainerposten unbesetzt ist. Aber nicht nur der Trainerposten lässt den Wechsel hängen. Die Hoffenheimer rund um Manager Alexander Rosen wollen für Kobel immer noch 5 Millionen Euro sehen, wie in der Ausstiegsklausel festgelegt wurde.

Doch VfB Sportmanager Sven Mislintat ist bei weitem nicht bereit, so viel Geld für einen Spieler zu überweisen, der nur noch einen Vertrag bis 2021 verfügt. Weshalb der VfB schon nach Alternativkandidaten sucht: Julian Pollersbeck vom HSV wird als neuer Kandidat mit den Stutgartern in Verbindung gebracht. Laut „Kicker“ hat der VfB Kontakt zum Management des 25-Jährigen aufgenommen. Der Keeper der Hamburger verfügt zwar auch über ein Arbeitspapier bis 2021, scheint aber billiger zu sein als der 22-Jährige Schweizer.

Pollersbeck allerdings wird auch schon öfters in Verbindung gebracht mit dem 1. FC Union Berlin. Die Köpenicker sollen den 25-Jährigen jedoch schon länger auf dem Zettel haben und sind nach dem Abgang von Rafal Gikiewicz auf der Suche nach einer neuen Stammkeeper.

Der 22-Jährige ist seit Sommer 2019 bei den Schwaben ausgeliehen und durfte in der Spielzeit 2019/20, 31-mal zwischen den Pfosten stehen. Davon hat er 11-mal zu Null gespielt und ist damit Zweitbester Torhüter der 2. Bundesliga, hinter Stefan Ortega, geworden. Kobel kam 2016 von den Grasshopper Zürich zu den Kraichgauern, nachdem er schon 2 Jahre nach Hoffenheim ausgeliehen war. Vor seiner Spielzeit in Stuttgart wurde für ein halbes Jahr nach Augsburg ausgeliehen. Dort stieg sein Marktwert zeitweise auf 6 Mio. Euro.




Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos