Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > WM 2018 > Schliecks-WM-Kolumne > Kolumne I - vor dem ersten Gruppenspiel gegen Mexiko

Thomas Schlieck schaut sich für torwart.de die WM aus einem besonderen Blickwinkel an...

Fokus auf das 1. Spiel bei Manuel Neuer (firo)
Marc-André ter Stegen bekommt als Nummer 2 eine wichtige Rolle (firo)
Mexikos Ochoa wird im ersten Gruppenspiel gegen Deutschland im Mittelpunkt stehen (firo)

"Die Erfahrung im Raum wird die Herausforderung für Manuel Neuer sein!"

Das erste WM-Spiel der deutschen Mannschaft steht unmittelbar bevor. torwart.de-Kolumnist betrachtet die WM aus einem besonderen Blickwinkel für Euch.

Manuel Neuer wurde durch seine außergewöhnlichen Leistungen in den vergangenen Jahr ein wichtiger Eckpfeiler der deutschen Nationalmannschaft. Deswegen ist ihm auch diese außergewöhnliche Rolle in der Vorbereitung zur WM vom Trainerteam gestattet worden. Als Führungsspieler und Kapitän kann er die Leistung der Mannschaft bei der WM sehr positiv beeinflussen. Seine Leistungen im Training und in den beiden Testspielen waren gut. Ob er jedoch bereits bei 100% seines Leistungsvermögens sein wird, können wir erst nach den ersten Spielen sagen.

Die technischen Abläufe sind auch nach langer Auszeit wieder schnell aufgearbeitet und können aufgrund Neuers Erfahrung sofort abgerufen werden. Schwieriger ist für Manuel Neuer, schnell wieder die notwendigen Erfahrungen im Raum zu sammeln. Wo befinde ich mich als Torwart, wenn sich der Ball an verschiedenen Positionen während des Spiels befindet? Wie verhalte ich mich, bei hoch einfliegenden Pässen im Raum und wie ist meine optimale Position? Diese Punkte benötigen sicherlich mehr Zeit und vor allem Wettkampfpraxis. Da Neuer nur zwei Testspiele im Vorfeld der WM geblieben sind, war es für ihn wichtig, diese Punkte sich auch in großen Spielformen mit realen Abständen zu holen.

Nach einen schwierigen Start in der Nationalmannschaft hat Marc-André ter Stegen zwischenzeitlich seine Rolle in der Nationalmannschaft gefunden. Er hat in seiner Zeit in Barcelona sein Torwartspiel auf höchstem Niveau stabilisiert und ist in der für einen Torwart wichtigen Persönlichkeit noch weiter gereift. Beim letztjährigen Confed-Cup hat er auch bereits gezeigt, dass er in Turnierform eine große Stütze für die Mannschaft sein kann. Sollte während des Turniers bei Manuel Neuer etwas passieren, hätte man mit ter Stegen einen hervorragenden Vertreter von Manuel Neuer. Es ist nachvollziehbar, dass er über seine Rolle als Nummer zwei auch etwas enttäuscht gewesen ist. Damit eine Mannschaft den maximalen Erfolg erzielen kann, sind in sowohl die Nummer zwei und Nummer drei extrem wichtig. Marc-André ter Stegen und Kevin Trapp werden während des Turniers und in den Trainings 100% geben und dem Team und Manuel Neuer die maximale Unterstützung geben.

Mit Guillermo Ochoa spielt beim unserm ersten WM-Gegner Mexiko ein erfahrener Torwart im Tor. Bei der WM 2014 konnte er mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen. Mit 90 Länderspielen ist er sehr erfahren und er hat in mehreren Ligen in Süd-, Mittelamerika und Europa bereits gespielt. Er spielt momentan bei Standard Lüttich und dürfte damit auch über die Stärken und Schwächen der deutschen Mannschaft gut informiert sein. Genauso wird das deutsche Trainer- und Scoutingteam die mexikanische Mannschaft und deren Torwart einer Stärken-Schwächen-Analyse unterziehen und den Spielern mitteilen, welche Merkmale Ochoas Torwartspiel aufweist. Dazu zählt z.B. wie Ochoa das Spiel eröffnet oder wie er sich aufgrund seiner Statur bei Standardsituationen verhält. Es bleibt abzuwarten, ob Ochoa erneut zu den Leistungsträgern seiner Mannschaft bei der WM zählen wird.

Die Vorfreude auf das Turnier ist natürlich groß. Ich bin sehr gespannt, ob die WM 2018 neue Trends und Neuigkeiten im Bereich des Torwartspiels erwarten lassen kann. Gemeinsam mit meinem Torwarttrainerteam von Borussia Dortmund werden wir einen sehr genauen Blick auf alle Spiele werden. Neben den gefallenen Toren interessieren uns auch die Auffälligkeiten der Torhüter in den Bereichen Torverteidigung, Raumverteidigung und Offensivspiel. So interessiert mich z.B. bei der Torverteidigung , wie das Positionsspiel der Torhüter aussehen wird. Hierbei interessiert mich, ob die Torhüter beim Schuss eher versuchen, das Tor zu verkleinern oder stehen die Torhüter näher zur Torlinie, um die Reaktionszeit zu erhöhen?

Ich wünsche Euch eine spannende WM und der deutschen Mannschaft um unsere Torhüter einen erfolgreichen Start in die WM.

Euer

Thomas Schlieck

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos