Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > WM 2018 > Schliecks-WM-Kolumne > Kolumne II - Entscheidungsspiel gegen Schweden

Thomas Schlieck schaut sich für torwart.de die WM aus einem besonderen Blickwinkel an...

1:0 für Mexiko. Neuer kippt vergeblich ab (firo)
Ochoa zeigte eine gute Torwartleistung - auch bei Flanken kaum Schwächen (firo)
Neuer und Ochoa zollen sich gegenseitig Respekt (firo)
Robin Olson wird nur schwer zu überwinden sein (firo)

"Für Manuel Neuer wird das Spiel gegen Schweden ein extrem wichtiges Spiel als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft sein!"

Die deutsche Mannschaft startete mit einem unerwarteten Fehlstart in das Turnier. Leider offenbarte das 0:1 der deutschen Nationalmannschaft unübersehbare Schwächen in der Defensive.

Die Mexikaner agierten taktisch äußerst klug und brachten die Löw-Elf reihenweise in Verlegenheit. Eine verdiente Niederlage für die deutsche Mannschaft.

Das Spiel gegen Mexiko war für Manuel Neuer ein undankbares Spiel aus der Torwartsicht. Das was er halten musste, konnte er ohne Fehler entschärfen. Beim Gegentreffer schalteten die Mexikaner nach dem Ballgewinn in deren Spielfeldhälfte blitzschnell auf Konterfußball um. Durch individuelle Fehler in der deutschen Defensive stand Lozano freistehend vor Neuer. Der Bayern Torwart ließ sich vor dem Schuss noch etwas zurückfallen und konnte trotz allem den satten Schuss in die rechte untere Ecke nicht mehr abwehren.

In der Torwartausbildung bei Borussia Dortmund favorisieren wir bei ähnlichen Spielsituation eine Position des Torwarts, die die zur Verfügung stehende Reaktionszeit für den Torhüter verlängert. Überträgt man diesen Gedanken auf das Tor der Mexikaner, so hätte Neuer durchaus noch näher zur Torlinie stehen können. Mit einer etwas längeren Reaktionszeit wäre es unter Umständen für Neuer noch möglich gewesen, seine Abkippbewegung zum Ball noch rechtzeitig für eine erfolgreiche Abwehr des Schusses einzuleiten.

Mexikos Guiellermo Ochoa zeigte im Spiel gegen Deutschland eine gute Torwartleistung. Wie bereits bei der WM in Brasilien 2014 war der Mexikaner mit seinem klaren Torwartspiel der bestimmende Rückhalt seiner Mannschaft. Durch den über weite Strecken des Spiels tiefstehende Defensivverbund Mexikaner konnte sich Ochoa hauptsächlich auf die Verteidigung seines Tores und des Raumes in unmittelbarer Nähe vor dem Tor konzentrieren. Die möglichen Schwachpunkte Ochoas im Bereich der Raumverteidigung und des Mitspielens hinter der Abwehr konnte die deutschen Angreifer nicht für sich nutzen. Die beste Aktion zeigte Ochoa beim Freistoß von Toni Kroos, den er mit feiner Beinarbeit und guter Abdrucktechnik aus dem Torwinkel fischte.

Nun hat das zweite Gruppenspiel gegen die Schweden bereits Endspielcharakter. Die Schweden, die sich bereits in der Qualifikation gegen Holland und Italien durchgesetzt haben, wissen um ihre große Chance, das Achtelfinale zu erreichen. Mit Robin Olsen vom FC Kopenhagen haben die Schweden einen noch eher unbekannten Torwart in ihren Reihen. Der fast 2-Meter-große Torwarthüne, der auch den dänischen Pass besitzt, trat nach der EURO 16 die Nachfolge von Schwedens langjähriger Nummer 1, Andreas Isaksson an. In den beiden Relegationsspielen gegen Italien im vergangenen Herbst zeigte er seine Qualitäten bei hohen Bällen und guten Aktionen in der Torverteidigung. Gemeinsam mit den beiden groß gewachsenen Innenverteidigern Granqvist und Jansson bilden er ein Abwehrbollwerk, das der deutschen Offensive alles abverlangen wird.

Im Spiel gegen die Schweden ist Neuer besonders als Kapitän und Führungsspieler gefragt. Mit seiner langjährigen Erfahrung, seinen Erfolgen und seiner Präsenz muss er das Team in der Vorbereitung und während des Spiels führen. Das Spiel gegen Schweden wird für Manuel Neuer ein extrem wichtiges Spiel als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft sein.


© 1999-2018 torwart.de - Impressum

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos