Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > WM 2018 > Spielplan und Spielberichte > Spielberichte > #12: SWE - KOR 1:0

Gruppe F: Schweden - Südkorea 1:0

torwart.de-Bewertung Olsen Jo Hyeon-uh
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Robin Olsen (Foto: firo)

Robin Olsen:

In der ersten Halbzeit kam von den Koreanern offensiv so gut wie Nichts. Olsen, der seine Nation mit viel Ruhe und Konzentration präsentierte, war kaum im Mittelpunkt. Die zweite Hälfte begann mit der allerersten klaren Gelegenheit für Südkorea: Nach einer Flanke von der linken Seite köpfte Koo im Zentrum ans Außennetz. Olsen wäre hier aufgrund seines guten Stellungsspiels wohl zur Stelle gewesen. Mitte der zweiten Halbzeit ging Schweden dann in Führung. Das 1:0 war ein Wirkungstreffer, denn Südkorea wirkte danach angezählt und kam kaum einmal zu konstruktiven Angriffen bis vor das schwedische Tor, in dem Keeper Olsen im gesamten Spiel nicht ernsthaft geprüft wurde. Vor allem zu viele Ballverluste im Aufbau gegen die konsequent verteidigten Nordeuropäer hemmten das Offensivspiel der Südkoreaner. Am Ende konnte sich Olsen über drei Punkte und eine weiße Weste freuen.

Nike Handschuhe 2017

Jo Hyeon-uh (Foto: firo)

Jo Hyeon-uh:

Beide Mannschaften agierten von Beginn an mit offenem Visier und suchten Lösungen in der Offensive. Nach einer knappen Viertelstunde übernahmen die Schweden mehr und mehr die Initiative und tauchten immer häufiger auch im Strafraum Südkoreas auf. Jo Hyeon-uh musste hellwach sein und zeigte seine Qualitäten in der Raumverteidigung. In der 21. Minute hatte der ehemalige Hamburger Berg die erste Chance im Spiel und der koreanische Schlussmann zeigte seine Qualitäten. Berg kam aus fünf Metern in zentraler Position völlig frei zum Schuss, platzierte diesen jedoch genau in die Mitte, sodass der Keeper mit Glück und Geschick mit dem Bein noch zur Seite abwehren konnte. Bärenstarke Tat. Kurz vor der Halbzeit wurde es noch mal aufregend im Strafraum der Südkoreaner: Zunächst zielt der hoch angespielte Berg aus sehr spitzem Winkel knapp vorbei, sodass der koreanische Schlussmann nicht eingreifen musste. Mitte der zweiten Halbzeit gingen die besseren Schweden dann in Führung: Nachdem Min-Woo Kim im Strafraum Claesson heftig am Knöchel getroffen hatte, entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter. Granqvist verwandelte vom Punkt ins rechte Toreck, Cho sprang nach links.

adidas Handschuhe 2017

Torwartvergleich Olsen Jo Hyeon-uh
Gegentore 0 1
Torwartparaden 0 3
Erfolgreiche Abwürfe % 100 100
Flanken abgefangen 1 2
Ballkontakte 21 36
Pässe/davon angekommen 16/13 (81%) 25/17 (68%)
Gefaustete Bälle 1 3
Fehler vor Gegentor 0 0

Aufstellung Schweden:

Robin Olsen - Lustig, Jansson, Granqvist, Augustinsson - Larsson, Ekdal - Claesson, Forsberg - Berg, Toivonen

Trainer: Andersson

Einwechslungen:

  • 71. Hiljemark für Ekdal
  • 76. Kiese Thelin für Toivone
  • 81. G. Svensson für Larsson

Aufstellung Südkorea:

Jo Hyeon-uh - Y. Lee ,H.-S. Jang, Y.-G. Kim, J.-H. Park - S.-Y. Ki - J.-S. Lee, Koo - H.-C. Hwang, Son - S.-W. Kim

Trainer: Tae-Yong Shin

Einwechslungen:

  • 28. M.-W. Kim für J.-H. Park
  • 66. Jung für S.-W. Kim
  • 73. S.-W. Lee für Koo

Tore:

  • 1:0 Granqvist (65., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Claesson)

Schiedsrichter: Joel Aguilar (El Salvador)

Zuschauer: 42300

Stadion: FIFA WM-Stadion Nischni Nowgorod, Nischni Nowgorod

Foto Firo - Bilder zum Vergrößern anklicken

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos