Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > WM 2018 > Spielplan und Spielberichte > Spielberichte > #33: URU - RUS 3:0

Gruppe A: Uruguay - Russland 3:0

torwart.de-Bewertung Muslera Akinfeev
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Fernando Muslera ist mit Uruguay Gruppensieger (Foto: firo)

Fernando Muslera:

Der Stammtorhüter der Südamerikaner durfte früh in der Partie jubeln, denn seine Vorderleute fanden richtig gut rein. Russland konterte umgehend, Cheryshev scheiterte mit seinem Volleyschuss aus 16 Metern an Muslera, der zum 100. Mal für sein Land zwischen den Pfosten stand. Beim Jubiläum war Muslera fokussiert und wirkte sehr gelassen. Bereits in den ersten beiden Spielen machte Muslera keine Fehler. Im Laufe der ersten Halbzeit konnte sich Muslera dann noch über den zweiten Treffer freuen, dann ging es in die Pause. Auch im zweiten Durchgang kam von den Russen lange Zeit nur wenig, doch dann strauchelte Muslera plötzlich. Dzyuba nutzte den Fehlpass aus 14 Metern aber nicht aus, der erste dicke Bock Muslera´s im Turnier. Aber Russland blieb zu selten aktiv und Uruguay war eiskalt. So jubelte Muslera am Ende über die weiße Weste und den Gruppensieg. Damit ist zugleich die Ausgangslage für die bevorstehenden Achtelfinals klar: Uruguay schließt die Gruppe A als Erster ab und trifft damit am kommenden Samstag in Sotschi auf den Europameister aus Portugal.

reusch Handschuhe 2017

Unglückliches Spiel für Russland-Kapitän Igor Akinfeev (Foto: firo)

Igor Akinfeev:

Bisher zeigte Akinfeev keine dicken Torwartpatzer in diesem Turnier. Im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg in der Gruppe A, wirkte Akinfeev aber von Beginn an etwas verunsichert. Uruguays Vecino gab in der zweiten Minute den ersten Warnschuss der Partie ab und Uruguay wurde immer stärker. Als Gazinsky Bentancur knapp vor der Strafraumgrenze von den Beinen holte, schnappte sich Suarez den Ball und schoss ihn rechts an der Fünf-Mann-Mauer vorbei ins rechte untere Eck - die frühe Führung für die Celeste, bei der Akinfeev im Torwarteck nicht gut aussah. Akinfeev spekulierte nicht wirklich falsch, dennoch war sein Auftakt bei freier Sicht sehr spät und zu ausgeprägt. So fehlten ihm am Ende die entscheidenden Zentimeter.

Und in der 23. Minute legte Uruguay nach: Laxalt zog nach einer nur unzureichend abgewehrten Ecke vor dem linken Strafraumeck ab, von Cheryshev abgefälscht fand der Ball seinen Weg ins linke Eck - diesmal war Akinfeev chancenlos. Kurz darauf verhinderte Akinfeev in der 28. Minute den dritten Treffer mit einer starken Parade, die ihm sichtlich mehr Vertrauen gab. Uruguay schaltete einen Gang herunter und verwaltete das Ergebnis bis zur Halbzeit. Uruguay verbuchte auch im zweiten Spielabschnitt die besseren Chancen, Rodriguez und de Arrascaeta scheiterten und Akinfeev konnte glänzen. Und dann passierte es doch noch: Cavani stand nach einer Ecke goldrichtig und staubte zum 3:0 ab. So zieht Russland nach der bisher schwächsten Turnier-Leistung in das Achtelfinale ein – als Gruppenzweiter.

Nike Handschuhe 2017

Torwartvergleich Muslera Akinfeev
Gegentore 0 3
Torwartparaden 1 4
Erfolgreiche Abwürfe % 100 100
Flanken abgefangen 2 0
Ballkontakte 32 31
Pässe/davon angekommen 26/25 (96%) 22/15 (68%)
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 0

Aufstellung Uruguay:

Fernando Muslera - Caceres, Coates, Godin, Laxalt - Torreira - Nandez, Vecino - Bentancur - Suarez, Cavani

Trainer: Tabarez

Einwechslungen:

  • 63. de Arrascaeta für Bentancur
  • 73. C. Rodriguez für Nandez
  • 90. + 3 Maxi Gomez für Cavani

Aufstellung Russland:

Igor Akinfeev - Smolnikov, Kutepov, Ignashevich, Kudryashov - Gazinsky, Zobnin - Samedov, Al. Miranchuk, Cheryshev - Dzyuba

Trainer: Cherchesov

Einwechslungen:

  • 38. Mario Fernandes für Cheryshev
  • 46. Kuzyaev für Gazinsky
  • 60. Smolov für Al. Miranchuk

Tore:

  • 1:0 Suarez (10., direkter Freistoß, Rechtsschuss)

  • 2:0 Cheryshev (23., Eigentor, Linksschuss, Laxalt)

  • 3:0 Cavani (90., Linksschuss, Godin)

Schiedsrichter: Malang Diedhiou (Senegal)

Zuschauer: 41970

Stadion: FIFA WM-Stadion Samara, Samara

Foto Firo - Bilder zum Vergrößern anklicken
 
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos