Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > WM 2018 > Spielplan und Spielberichte > Spielberichte > #38: AUS - PER 0:2

Gruppe C: Australien - Peru 0:2

torwart.de-Bewertung Ryan Gallese
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Mathew Ryan:

Dänemark fing die Partie vielversprechend an, doch in der 18. Minute gingen die Peruaner überraschend in Führung: Guerrero behauptete den Ball im Sechzehner und flankte anschließend auf Carrillo, der die Kugel volley nahm und sehenswert ins lange Eck zum etwas überraschenden 1:0 für die Südamerikaner traf. Ryan streckte sich vergebens und war ohne jede Abwehrchance. Von Peru kam aber ansonsten nur sehr wenig, Ryan war kaum im Mittelpunkt der Partie. Australien rannte dann auch zu Beginn des zweiten Durchgangs an, doch erneut wurden die Australier eiskalt erwischt: Cueva drang in den gegnerischen Sechzehner ein, die Kugel landete bei Guerrero, der an der Kante des Fünfmeterraums abzog und auf 2:0 für Peru erhöhte. Erneut war Ryan chancenlos. Am Ende scheidet Australien aus, doch Ryan wusste zu überzeugen. Mit seinem modernen Torwartspiel spielte sich Ryan in den Vordergrund, doch seine Defensive vor ihm war nicht auf aller höchstem Niveau.

Nike Handschuhe 2017

Pedro Gallese:

Peru war schon vor Beginn der Partie aus dem Turnier ausgeschieden, nur Australien hatte noch die Chance, in das Achtelfinale einzuziehen. Dementsprechend suchten die Socceroos von Beginn an den Weg nach vorne. Bis auf einen Schuss von Kapitän Jedinak, der deutlich zu hoch zielte, kam die Mannschaft von Down Under jedoch zu keinen Abschlussaktionen gegen tiefstehende Peruaner. Die Zusammenarbeit von Gallese und seiner Hintermannschaft funktionierte erneut gut, die Abstimmung war eingespielt. Gallese durfte dann in der 18. Minute jubeln, als sein Team in Führung ging. Dann gab Australien Gas. Erst geriet Rogics Abschluss nach beherzter Einzelaktion zu unplatziert, kurz darauf klärte Ramos in höchster Not vor Leckie. Ansonsten präsentierten sich die Socceroos erstaunlich zurückhaltend, so ging es mit der knappen Führung für Peru in die Pause. Australien versuchte auch im zweiten Durchgang alles, doch Galesse und seine Hintermannschaft brachten die Zwei-Tore-Führung über die Zeit. So stand am Ende ein verdienter 2:0-Erfolg für die Rojiblanca, die damit für einen versöhnlichen Abschluss sorgte. Gallese zeigte in allen Partien eine solide Leistung.

adidas Handschuhe 2017

Torwartvergleich Ryan Gallese
Gegentore 0 2
Torwartparaden 1 2
Erfolgreiche Abwürfe % 100 100
Flanken abgefangen 0 1
Ballkontakte 30 40
Pässe/davon angekommen 23/22 (96%) 30/14 (47%)
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 0

Aufstellung Australien:

Mathew Ryan - Risdon, Sainsbury, Milligan, Behich - Jedinak, Mooy - Leckie, Rogic, R. Kruse - Juric

Trainer: van Marwijk

Einwechslungen:

  • 53. T. Cahill für Juric
  • 58. Arzani für R. Kruse
  • 72. Irvine für Rogic

Aufstellung Peru:

Pedro Gallese - Advincula, Ramos, Santamaria, Trauco - Tapia, Yotun - Carrillo, Cueva, Flores - Guerrero

Trainer: Gareca

Einwechslungen:

  • 46. Aquino für Yotun
  • 63. Hurtado für Tapia
  • 79. Cartagena für Carrillo

Tore:

  • 0:1 Carrillo (18., Rechtsschuss, Guerrero)

  • 0:2 Guerrero (50., Linksschuss, Cueva)

Schiedsrichter: Sergei Karasev (Russland)

Zuschauer: 44073

Stadion: Olympiastadion, Sotschi

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos