Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > WM 2018 > Spielplan und Spielberichte > Spielberichte > #39: NIG - ARG 1:2

Gruppe D: Nigeria - Argentinien 1:2

torwart.de-Bewertung Uzoho Armani
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Francis Uzoho:

Der 19-Jährige absolvierte gegen Argentinien das wohl wichtigste Spiel seiner bisherigen Karriere. Bei einem Sieg seiner Mannschaft, wäre Uzoho in Achtelfinale eingezogen. In der 14. Minute ging aber Argentinien in Führung und setzte Nigeria unter Druck: "La Pulga" sah, wie sein Kollege Banega den Ball nahe der Mittellinie führte - und schon sprintete der Superstar los, enteilte Gegenspieler Omeruo, verarbeitete das weite wie perfekte Zuspiel glänzend mit dem linken Oberschenkel sowie dem linken Fuß und donnerte die Kugel schließlich unhaltbar aus leicht spitzem Winkel ins linke obere Eck. Uzoho verhielt sich gut, war am Ende aber machtlos. Mehrmals zeigte Uzoho seine Stärken in der Raumverteidigung, er agierte sehr offensiv und mutig. In der 34. Minute hielt er seine Mannschaft dann im Spiel: Messi legte sich die Kugel bei einem zentralen Freistoß zurecht und schlenzte sie an den rechten Pfosten. Nigerias Schlussmann Uzoho war mit den Fingerspitzen noch dran und nutzte seine komplette Länge aus. Nach dem Ausgleich von Nigeria rannten beide Mannschaften an und es endstanden Räume vor beiden Toren. In der 86. Minute war dann das bittere Aus für Nigeria besiegelt: Mercado schaltete sich rechts ein und flankte perfekt ins Zentrum. Dort erarbeitete sich der aufgerückte Abwehrmann Rojo etwas Platz und schoss im Anschluss seinen Volley perfekt unten rechts ins Eck. Uzoho scheidet mit Nigeria aus, doch der junge Schlussmann spielte ein bemerkenswert starkes Turnier.

Franco Armani und die argentinische Nationalmannschaft vor dem Endspiel gegen Nigeria (Foto: firo)

Franco Armani:

Im entscheidenden Spiel um den Einzug ins Achtelfinale gab es bei dem WM-Finalisten von 2014 eine Rotation auf der Torhüterposition. Willy Caballero patzte im letzten Spiel, weshalb er nun von Franco Armani verdrängt wurde. Für den 31-jährige WM-Debütant Armani ist es sein erstes Spiel überhaupt für Argentinien. Der erfahrene Schlussmann aus seiner Heimat wirkte von Beginn an sehr fokussiert auf seine Aufgabe und zeigte früh seine Qualitäten im Aufbauspiel. Nigeria war im ersten Durchgang nicht gut, zeigte keinen schönen Fußball. Armani war auf der Linie so gut wie nicht gefordert und so ging es mit einer knappen Führung in die Pause. Doch direkt zu Beginn des zweiten Spielabschnitts glich Nigeria aus: Altmeister Mascherano zog im Strafraum etwas an Gegenspieler Balogun, der den Kontakt dankend annahm. Moses blieb cool und traf zum ins rechte untere Eck. Armani spekulierte auf die falsche Seite. In der Folge wurde es ein sehr offenes Spiel und Argentinien musste nach dem Ausgleich nachlegen. Doch das hemmte das Team lange Zeit, sodass zum Beispiel Joker Ighalo oder auch Etebo via Freistoß Chancen aufs 2:1 für Nigeria hatten. Armani hielt seine Mannschaft im Spiel und ermöglichte so zu einem wichtigen Zeitpunkt das Weiterkommen in das Achtelfinale.

reusch Handschuhe 2017

Torwartvergleich Uzoho Armani
Gegentore 2 1
Torwartparaden 2 2
Erfolgreiche Abwürfe % 100 100
Flanken abgefangen 0 1
Ballkontakte 20 30
Pässe/davon angekommen 16/7 (44%) 25/15 (60%)
Gefaustete Bälle 0 0
Fehler vor Gegentor 0 0

Aufstellung Nigeria:

Francis Uzoho - Balogun, Troost-Ekong, Omeruo - Mikel - Ndidi, Etebo - Moses, Idowu - Musa, Iheanacho

Trainer: Rohr

Einwechslungen:

  • 46. Ighalo für Iheanacho
  • 90. + 4 Simy für Musa

Aufstellung Argentinien:

Franco Armani - Mercado, Otamendi, Rojo, Tagliafico - Banega, Mascherano - Messi, Perez, di Maria - Higuain

Trainer: Sampaoli

Einwechslungen:

  • 61. Pavon für Perez
  • 72. Meza für di Maria
  • 80. Aguero für Tagliafico

Tore:

  • 0:1 Messi (14., Rechtsschuss, Banega)

  • 1:1 Moses (51., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Balogun)

  • 1:2 Rojo (86., Rechtsschuss, Mercado)

Schiedsrichter: Cüneyt Cakir (Türkei)

Zuschauer: 64000

Stadion: Krestovsky, St. Petersburg

Foto Firo - Bilder zum Vergrößern anklicken
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos