Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > WM 2018 > Spielplan und Spielberichte > Spielberichte > #40: ISL - CRO 1:2

Gruppe D: Island - Kroatien 1:2

torwart.de-Bewertung Halldorsson Kalinic
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Hannes Dór Halldórsson:

Bei Island war die Hoffnung auf ein Weiterkommen vor dem Spiel noch groß und Island spielte gut mit. Kroatien kam im ersten Durchgang kaum zur Entfaltung, Halldorsson stand kaum im Mittelpunkt. Gegen Ende des Durchgangs nahm Kroatien Fahrt auf, Modric setzte die Kugel links vorbei. Halldorsson wusste im ersten Durchgang aber mit einem guten Aufbauspiel zu überzeugen. Direkt nach der Pause übernahm dann aber erstmal Kroatien das Komamndo: Zunächst setzte der Mittelfeldmann Badelj einen Distanzschuss an die Latte, anschließend traf er im Sechzehner per Direktabnahme zum 1:0. Halldorsson war chancenlos und wurde von seinen schläfrigen Vorderleuten im Stich gelassen. Island glich aus und die Hoffnung war da. Island musste nun aufmachen, da sie noch ein Tor benötigten. Kroatien hatte Konterchancen, vergab diese aber leichtfertig. Doch Island kassierte noch den Knockout-Treffer: Perisic sorgte dafür in der 90. Minute, als er ins rechte Eck traf. Dabei blieb es und Kroatien gewann auch das dritte Gruppenspiel. Die Isländer sind als Gruppenletzter mit nur einem Punkt raus.

uhlsport Handschuhe 2017

Lovre Kalinic:

Im Tor der Kroaten stand im letzten Gruppenspiel die etatmäßige Nummer Zwei, denn Subasic wurde eine Pause gegönnt. Im Spiel gegen Island war der Schlussmann dann von Beginn an gefordert. Island ließ den Gegner erst einmal spielen und konzentrierte sich auf die Defensivarbeit. Aber mit fortlaufender Spieldauer wurden die Wikinger immer mutiger: Magnusson köpfte den Ball am Tor vorbei, Sigurdssons Freistoß war zu zentral und Bjarnason wurde zweimal geblockt. Kalinic zeigte sowohl in der Zielverteidigung, als auch in der direkten Raumverteidigung seine Stärken. Kurz vor der Pause hatte Island nochmals die Chance auf die Führung: Augsburgs Finnbogason verpasste das 1:0 aus 16 Metern nur um Zentimeter, hier wäre Kalinic machtlos gewesen. Dann rückte Kalinic in den Vordergrund: Bjarnason sowie Gunnarsson scheiterten an Kroatiens stark reagierendem Keeper Kalinic, der auch ein stakes Positionsspiel zeigte.

Kurz nach der Pause ging Kroatien in Führung. Island zeigte sich davon nicht beeindruckt und hätte beinahe sofort geantwortet: Ingason fand erst seinen Meister in Kalinic und köpfte das Leder nach der anschließenden Ecke auf die Latte. Kalinic hielt, was er halten konnte. Doch in der 76. Minute fiel dann der verdiente Ausgleich: Nach einem Handspiel von Lovren im Strafraum gab es Elfmeter, Sigurdsson blieb ganz cool und verwandelte trocken. Kroatien erzielte vor dem Ende aber noch den Siegtreffer und Kalinic durfte sich nach einer starken Leistung freuen.

Nike Handschuhe 2017

Torwartvergleich Halldorsson Kalinic
Gegentore 2 1
Torwartparaden 0 5
Erfolgreiche Abwürfe % 100 100
Flanken abgefangen 1 2
Ballkontakte 25 36
Pässe/davon angekommen 23/13 (57%) 21/9 (43%)
Gefaustete Bälle 0 1
Fehler vor Gegentor 0 0

Aufstellung Island:

Hannes Dór Halldórsson - B. Saevarsson, Ingason, R. Sigurdsson, Magnusson - Gunnarsson, Hallfredsson - J. Gudmundsson, G. Sigurdsson, B. Bjarnason - Finnbogason

Trainer: Hallgrimsson

Einwechslungen:

  • 70. Sigurdarson für R. Sigurdsson
  • 85. A. Gudmundsson für Finnbogason
  • 90. Traustason für B. Bjarnason

Aufstellung Kroatien:

Lovre Kalinic - Jedvaj, Corluka, Caleta-Car, Pivaric - Modric, Badelj - Pjaca, Kovacic, Perisic - Kramaric

Trainer: Dalic

Einwechslungen:

  • 65. Bradaric für Modric
  • 70. Lovren für Pjaca
  • 82. Rakitic für Kovacic

Tore:

  • 0:1 Badelj (53., Rechtsschuss, Pivaric)

  • 1:1 G. Sigurdsson (76., Handelfmeter, Rechtsschuss)

  • 1:2 Perisic (90., Linksschuss, Badelj)

Schiedsrichter: Antonio Mateu Lahoz (Spanien)

Zuschauer: 43472

Stadion: Rostow Arena, Rostow

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos