Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > WM 2018 > WM-Interviews und Hintergründe > WM-Test: Österreich - Deutschland 2:1

Jörg Siebenhandl / Österreich: Der erfahrene Torhüter, der momentan im Heimatland bei SK Sturm Graz spielt, fand nicht gut in die Partie. Bereits nach wenigen Minuten ging Deutschland in Führung: Dem ÖFB-Torwart Siebenhandl misslang ein Befreiungsschlag, er spielte den Ball Özil in die Füße - und der Mittelfeldspieler traf von der Strafraumgrenze mit einem hohen Schuss ins Eck. Siebenhandl war zwar mit den Fingerspitzen noch am Ball, am Ende aber chancenlos beim platzierten Abschluss. Mitte der zweiten Hälfte hatte das DFB-Team das Testspiel komplett im Griff und Österreich rannte nur hinterher. Brandt kam aus halbrechter Position freistehend zum Abschluss, doch dieses Mal klärte Siebenhandl zur Ecke in der direkten Zielverteidigung. Ansonsten konnte sich der 28-Jährige nicht mehr auszeichnen im ersten Durchgang. Deutschland hatte dann im zweiten Spielabschnitt wechselbedingt die Hoheit im Mittelfeld verloren, war obendrein hinten nicht mehr ganz auf der Höhe und brachte auch offensiv kaum noch etwas zustande. Siebenhandl zeigte dennoch nach seinem Patzer, dass er diesen gut ausblenden konnte.

Puma Handschuhe 2017

Manuel Neuer ist zurück auf dem Platz (Foto: firo)

Manuel Neuer / Deutschland: Aufgrund eines Unwetters begann die Partie mit gut eineinhalbstündiger Verspätung, dann feierte Neuer ein ansprechendes Comeback und trug sofort wieder die Kapitänsbinde. Alle Augen waren von Beginn an auf den mehrmaligen Welttorhüter im deutschen Tor gerichtet. Früh in der Partie zeigte Manuel Neuer ein gewohnt sauberes und präzises Passspiel, um die nötige Sicherheit zu bekommen. Die Gastgeber aus Österreich kamen in den ersten 45 Minuten nur zweimal gefährlich zum Abschluss, sodass Manuel Neuer vorerst wenig Möglichkeiten hatte, sich auszuzeichnen: Grillitsch zog nahe des linken Fünfmeterraumecks ab, Neuer tauchte ab und parierte erstklassig im kurzen Eck.

In dieser Situation konnte sich Neuer auf ein bärenstarkes Positionsspiel verlassen. Dann musste der Schlussmann kurz darauf nicht eingreifen, als Lainers Schuss nach einer Ecke geblockt wurde und Prödl beim zweiten Versuch zu hoch zielte. Neuer kommunizierte ständig sichtbar mit seinen Vorderleuten und war so der Dreh- und Angelpunkt in der deutschen Defensive im Spiel gegen den Ball. Nach der Pause drehte das Spielgeschehen komplett und Manuel Neuer sah stark aufspielende Österreicher zu Beginn des zweiten Durchgangs. Zwar verfehlte Alaba bei der ersten Möglichkeit des zweiten Abschnitts das Tor, dann fiel aber der Ausgleich: Hinteregger nahm eine Alaba-Ecke am zweiten Pfosten volley und traf mit einem herrlichen Schuss. Neuer war aus kurzer Distanz bei diesem sehenswerten Abschluss ohne Chance. Hector hatte sich verschätzt – die deutsche Defensive wackelte in dieser Phase kräftig.

Die lange Verletzungspause war Manuel Neuer nicht anzumerken (Foto: firo)

Die Gastgeber blieben am Drücker. Neuer parierte dann in der 54. Minute in höchster Not gegen Arnautovic. Auch hier zeigte Neuer seine Qualitäten in der direkten Zielverteidigung und agierte geschickt und spielnah im Raum. Er erkannte die Situation blitzschnell und passte seine Position gekonnt an. Eine Viertelstunde später lag die Kugel aber im Netz: Baumgartlinger hob den Ball vom linken Strafraumeck an den zweiten Pfosten, Lainer legte volley ab - und Schöpf verwandelte mit einem harten Flachschuss unhaltbar für Neuer. Österreich war in der zweiten Hälfte das dominante Team, Deutschland war im zweiten Durchgang zu harmlos. Das Comeback von Neuer war im Endeffekt sehr erfolgreich, er zeigte eine ansprechende und bemerkenswert souveräne Leistung nach dieser langen Verletzungspause. Manuel Neuer wird nun als Nummer Eins zur Weltmeisterschaft nach Russland fahren.

adidas Handschuhe 2017

Torwartvergleich Siebenhandl (Österreich) Neuer (Deutschland)
Gegentore 1 2
Torwartparaden 3 5
Erfolgreiche Abwürfe % 100 82
Flanken abgefangen 0 1
Ballkontakte 28 69
Gefaustete Bälle 0 =
Fehler vor Gegentor ! 0

 
 

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos