Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > WM 2018 > WM-Kompakt > Final-Analyse

"Hautnah" bei torwart.de

Hugo Lloris (31) vs. Danijel Subasic (33) – Das Final-Duell

von T.Schlitzke

Hugo Lloris (Foto: firo)

Frankreichs Hugo Lloris (31) trifft am Sonntag auf Kroatiens Nummer eins, Danijel Subasic (33), in Russland im Finale der WM 2018! Beide Keeper haben eine gute WM gezeigt und torwart.de schaut noch einmal im Detail auf die beiden Torhüter.

Hugo Lloris (31): 66,7 Prozent Quote gehaltener Bälle Frankreichs Hugo Lloris wurde von vielen Medien immer als „solide“ beschrieben. Der Keeper ist eher ruhiger, überzeugt durch seine Abgezockt und auch Ruhe im Tor. Selbst bei den Medien fiel er – anders als der Brite Jordan Pickford – nie großartig auf. Das spricht für den Torwart.

Torwart.de schrieb vor dem Turnier über den Keeper: „Der französische Kapitän wird auch bei der WM ein entscheidender Faktor sein. In der abgelaufenen Spielzeit zeigte Lloris starke Leistungen in der Premier League und stabilisierte so sein modernes Torwartspiel. Gegen die besten Stürmer der Welt muss Llloris über das gesamte Turnier hinweg Top-Leistungen zeigen. Auf der Linie gehört Lloris zu den besten Keepern der Welt. Im Offensivspiel wird es interessant zu sehen sein, wie er sich auf diesem Top-Niveau verhalten wird.“

Das hat sich auch bestätigt, selbst wenn er nach Patzern für Tottenham Hotspur erste Zweifel gab. Beim 2:0 im Viertelfinale gegen Uruguay hatte er sein bestes Spiel. „Der beste ist Hugo aller Zeiten“, sagte Stürmer Olivier Giroud zum Beispiel.

Danijel Subasic (Foto: firo)

Danijel Subasic (33): 80 Prozent Quote gehaltener Bälle

Für Danijel Subasic (33) wird es wohl das letzte, große Turnier werden! Und unabhängig vom Ausgang des Finales, wird der Keeper in Erinnerung bleiben. Er hat den WM-Rekord von Toni Schumacher schon gebrochen, der 1982 und 1986 und Argentiniens die meisten Elfmeter abwehrte. Subasic in diesem Turnier hielt in dieser WM schon vier Schüsse im Elfmeterschießen. Im Viertelfinale gegen Gastgeber Russland gab es mit einer Oberschenkelverletzung einen Schreck, doch der Keeper biss auf die Zähne. „Er konnte weitermachen und das war das Wichtigste für uns“, sagte Kroatiens Superstar Luka Modric zur Rolle des Keepers.

Torwart.de schrieb vor dem Turnier: „Der kroatische Schlussmann ist die unangefochtene Nummer Eins Kroatiens. In der französischen Spitzenliga zeigt er seid mehreren Jahren starke Leistungen auf absolutem Top-Niveau. Auch in der vergangenen Saison wusste Subasic von sich zu überzeugen. Auch international hat er große Erfahrung gesammelt und weiß, worauf es in großen und entscheidenden Spielen ankommt. Der kroatische Torhüter wird zu den besten Torhütern der WM gehören, was aber auch von der Leistung der Feldspieler abhängen wird. Subasic wird eine entscheidende Rolle am Abscheiden der kroatischen Nationalmannschaft bei dieser Weltmeisterschaft einnehmen.“

Und das hat bei diesem Turnier gut geklappt. Auch wenn er nicht ganz zu den Top 3 des Turniers gehören wird, für Kroatien ist er unersetzlich!

uhlsport Handschuhe 2017


© 1999-2018 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos