Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > WM 2018 > WM-Torhüter > Gruppe E > Costa Rica > Keylor Navas

Keylor Navas (Foto: firo)
Bürgerlicher Name: Keylor Navas

Position:

Torwart

Geburtstag:

15.12.1986 (31)

Größe (cm):

185

Nationalität:

Costa Rica

Torwarthandschuh-Ausrüster:

adidas

Bisherige Vereine:

Deportivo Saprissa
Albacete Balompié
UD Levante

Aktueller Verein:

Real Madrid

Liga:

LaLiga - 1. Liga Spanien

Absolvierte Spiele 2017/2018:

27 LaLiga
10 Champions League
2 FIFA Klub-WM
2 Supercopa
1 UEFA Supercup
1 Copa del Rey

Bisherige A-Länderspiele:

78 (Stand 25.05.2018)

Bisherige U-Länderspiele:

-

Länderspiel-Debüt:

11.10.2008: Suriname - Costa Rica 1:4

Bisherige Länderspielkarriere:

36 WM-Qualifikation
28 Freundschaftsspiele
7 Gold Cup
5 Weltmeisterschaft
2 Copa Centroamericana

Letzter internationaler Einsatz:

27.04.2: Tunesien - Costa Rica 1:0
Marktwert: 18.000.000 € (Stand: 25.05.2018)
Bisherige Titel:

2x Champions League-Sieger
1x Spanischer Meister
1x Spanischer Superpokalsieger
3x FIFA-Klub-Weltmeister
1x CONCAF Champions Cup-Sieger
3x UEFA Supercup-Sieger
2x Costa-Ricanischer Meister Verano
2x Costa-Ricanischer Meister Invierno

adidas Handschuhe 2017

Keylor Navas ist mit Abstand der bekannteste Nationalspieler von Costa Rica. Der Stammtorhüter von Real Madrid war mit starken Leistungen in den entscheidenden Spielen am Champions League-Sieg beteiligt. Schon seid mehreren Jahren spielt Navas auf dem aller höchsten europäischen Niveau. Navas überzeugt mit einem meist unkonvetionellen aber effektiven Torwartspiel in den entscheidenden Momenten. Navas muss bei dieser Weltmeisterschaft erneut überragende Leistungen zeigen, um sein Team in die KO-Phase führen zu können.

torwart.de-Bewertung Keylor Navas
Aktuelle Form
Leistungen Saison 17/18
Zielverteidigung
Raumverteidigung
Offensivspiel
Gesamt

Keylor Navas (Foto: firo)

Werdegang:

Navas spielte in seiner Jugend ausschließlich für CD Saprissa und rückte 2005 in die Erstligamannschaft auf, mit der er in seiner Premiere-Saison die Meisterschaft gewann, was er in der Folgesaison wiederholte. In der Saison 2007/08 gewann er mit seinem Verein sowohl die „Invierno Scotiabank“-Meisterschaft 2007 als auch die „Verano Scotiabank“-Meisterschaft 2008. In der Saison 2008/09 folgte die „Invierno Scotiabank“-Meisterschaft 2008 und 2009/10 die „Verano Scotiabank“-Meisterschaft 2010. Darüber hinaus gewann der mit seinem Verein 2005 den CONCACAF Champions’ Cup gegen die UNAM Pumas mit 3:2 im Gesamtergebnis nach Hin- und Rückspiel. Am 7. Juli 2010 wechselte er zum spanischen Zweitligisten Albacete Balompié, bei dem er auf Anhieb zum Stammtorwart avancierte und 36 von 42 Ligaspielen bestritt. Mit dem Abstieg 2011 in die Dritte Liga verpflichtete ihn der Erstligist UD Levante, für den er am 13. Mai 2011 (38. Spieltag) beim 3:0-Sieg im Heimspiel gegen Athletic Bilbao debütierte. Zur Saison 2014/15 wechselte Navas zu Real Madrid. Er unterschrieb einen Sechsjahresvertrag bis zum 30. Juni 2020.

Nationalmannschaft:

Navas debütierte am 11. Oktober 2008 in Paramaribo beim 4:1-Sieg im Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft 2010 gegen die Auswahl Surinams. Er nahm ferner an der vom 3. bis 26. Juli 2009 an der in den Vereinigten Staaten ausgetragenen Kontinentalmeisterschaft (CONCACAF Gold Cup) teil und wurde als „Bester Torhüter“ des Turniers ausgezeichnet. Er gehörte dem Kader während der Weltmeisterschaft 2014 an, bestritt alle Gruppenspiele und auch das Achtelfinale, das er mit seiner Mannschaft mit 5:3 i. E. gegen die Auswahl Griechenlands gewann. Mit einem abgewehrten Strafstoß trug er wesentlich zum größten Erfolg in der Verbandsgeschichte, dem Einzug ins Viertelfinale, bei. Im Viertelfinalspiel gegen die Auswahl der Niederlande blieb er bis zur 120. Minute ohne Gegentreffer und schied mit seiner Mannschaft erst mit 3:4 im Elfmeterschießen aus dem Turnier aus. Während des Turniers wurde er dreimal zum Man of the Match gewählt.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos