Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > WM 2018 > WM-Torhüter > Gruppe A > Uruguay > Martín Campaña

Bürgerlicher Name: Martín Campaña

Position:

Torwart

Geburtstag:

29.05.1989 (28)

Größe (cm):

186

Nationalität:

Uruguay

Torwarthandschuh-Ausrüster:

Unbekannt

Bisherige Vereine:

Defensor Sporting Club U19
Club Deportivo Maldonado
Club Atlético Atenas de San Carlos
Cerro Largo FC
Racing Club de Montevideo

Aktueller Verein:

Club Atlético Independiente

Liga:

Primera División - 1. Liga Argentinien

Absolvierte Spiele 2017/2018:

22 Primera División
5 Libertadores
2 Recopa Sudamericana

Bisherige A-Länderspiele:

1 (Stand 25.05.2018)

Bisherige U-Länderspiele:

5 (Stand 25.05.2018)

Länderspiel-Debüt:

28.05.2016: Uruguay - Trinidad 3:1

Bisherige Länderspielkarriere:

Freundschaftsspiele 1

Letzter internationaler Einsatz:

28.05.2016: Uruguay - Trinidad 3:1
Marktwert: 5.000.000 € (Stand: 25.05.2018)
Bisherige Titel:

1x Copa Sudamericana-Sieger

Der in Maldonado geborene Schlussmann stand schon bei mehreren Vereinen unter Vertrag. So konnte der Backup der uruguayischen Nationalmannschaft schon viel Erfahrung sammeln, um sein Torwartspiel zu verbessern. Auch in der abgelaufenen Saison konnte Martín Campaña bei seinem Verein mit guten Leistungen überzeugen. Dennoch wird er hinter dem international bekannten Fernando Muslera nur die Nummer Zwei sein. Ein Einsatz bei der Weltmeisterschaft ist daher fraglich.

torwart.de-Bewertung Martín Campaña
Aktuelle Form
Leistungen Saison 17/18
Zielverteidigung
Raumverteidigung
Offensivspiel
Gesamt

Werdegang:

Der nach Angaben seines Vereins 1,87 Meter große Torwart begann seine Laufbahn 2005 in der Reservemannschaft (Formativas) von Defensor Sporting. In der Spielzeit 2006/07 spielte er für den seinerzeitigen Zweitligisten Deportivo Maldonado. Anschließend wechselte er ins benachbarte San Carlos und schloss sich für die Saison 2007/08 dem Ligakonkurrenten Atenas an. Dem folgte eine 2008 beginnende erste Station beim Cerro Largo FC. In seiner ersten Spielzeit kam er dort zu acht Einsätzen in der Primera División. Sein Verein belegte den zwölften Rang der Gesamtabschlusstabelle. Die zweite Saison, in der er 24 Erstligapartien bestritt, endete für Cerro Largo mit dem Abstieg. Campaña selbst hielt jedoch die Klasse, da er in der Saison 2010/11 an den montevideanischen Erstligisten Racing ausgeliehen wurde.

Er kehrte nach dem unmittelbaren Wiederaufstieg Cerro Largos 2012 in den Nordosten Uruguays zurück und belegte als Stammtorwart seines Clubs mit diesem in der anschließenden Saison den vierten Platz der Abschlusstabelle. Campaña steht auch in der Saison 2012/13 im Kader Cerro Largos und lief in der Apertura 2012 14-mal auf. Lediglich in der Partie gegen den Liverpool FC vertrat ihn Ersatztorhüter Alvaro Marcelo García. Zur Clausura kehrte der Montevideaner auf Leihbasis für sechs Monate zum Ligakonkurrenten Defensor Sporting, dem Ausgangspunkt seiner Karriere, zurück. Dort konnte er sich schließlich gegen Yonatan Irrazábal durchsetzen und absolvierte bis elf Rückrundenspiele und das Meisterschaftsfinale. Damit trug er zu Defensors Sieg in der Wertung der Clausura 2013 bei und wurde schließlich Vizemeister.

Im Januar 2016 lieh ihn Defensor für 18 Monate mit Kaufoption (800.000 Dollar für 80 Prozent der Transferrechte) an den argentinischen Verein CA Independiente aus, für den er 40-mal in der Liga und viermal in der Copa Argentina sowie sechsmal in der Copa Sudamericana auflief. Nach Ablauf der 18 Monaten wurde die Kaufoption für Campaña gezogen. Seitdem absolvierte er 13 Ligaspiele sowie mehrere Partien in den Wettbewerben Copa Libertadores, Copa Sudamericana sowie Recopa Sudamericana.

Nationalmannschaft:

Campaña gehörte der U-20-Nationalmannschaft Uruguays an, in der er unter Trainer Diego Aguirre am 1. Dezember 2007 beim 1:0-Sieg über die USA debütierte. Insgesamt absolvierte er in dieser Altersklasse zwei Länderspiele. Mit der Auswahl nahm er an der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2009 in Ägypten teil, in der man im Achtelfinale mit 1:3 an der brasilianischen Auswahl scheiterte. Bei den Olympischen Sommerspielen 2012 gehörte er als Stammtorhüter dem uruguayischen Aufgebot an, das dort jedoch bereits in der Gruppenphase scheiterte. Für die Olympiaauswahl hütete er seit seinem Debüt am 25. April 2012 insgesamt sechsmal das Tor der Celeste.

Im November 2014 wurde er als Ersatz für den verletzten Rodrigo Muñoz erstmals für die Freundschaftsländerspiele gegen Costa Rica und Chile in die A-Nationalmannschaft berufen. Er debütierte unter Trainer Óscar Tabárez am 27. Mai 2016 im Freundschaftsspiel gegen Trinidad und Tobago, als er in der 80. Spielminute für Martín Silva eingewechselt wurde.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos