Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > EM 2021 > Spielplan und Spielberichte > Spielberichte > GRUPPENPHASE > B4 - Dänemark - Belgien 1:2

torwart.de-Bewertung Schmeichel Courtois
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Kasper Schmeichel / Dänemark:

Die Belgier wurden von den fulminanten Beginn Dänemarks regelrecht überrumpelt. Lediglich eine Halbchancen war zu verzeichnen, als eine Flanke aus dem Halbfeld zum Torschuss mutierte. Schmeichel musste dabei lange warten, ob noch ein Belgier an den Ball kommen könnte. Letztlich konnte Schmeichel die Kugel auf der Linie in seinen Armen begraben.

Danach kam von den Belgiern nichts gefährliches mehr. Es kam kein einziger gefährlicher Schuss auf das Tor von Kasper Schmeichel geflogen. So musste dieser auch nicht weiter eingreifen, strahlte aber bei seinen wenigen Ballaktionen eine große Ruhe und Sicherhit aus. 10 Minuten nach Wiederbeginn erzielte Hazard nach Vorarbeit von Lukaku und De Bruyne. So konzentrierte sich Schmeichel zu sehr auf die kurze Ecke, wodurch er Hazard in der Mitte nicht beachtete und somit auch bei seinem Abschluss in die Mitte zu spät war.

In der 70. Minute drehte De Bruyne die Partie mit einem Flachschuss aus 16 Metern halblinker Position in die kurze Ecke. Schmeichel stand hierbei in dieser Situation zu mittig, wodurch er den Schuss in die kurze Ecke nicht mehr erreichte, obwohl der Schuss bei optimaler Position erreichbar gewesen wäre. 6 Minuten später hatte De Bruyne ein weiteren Abschluss, doch Schmeichel fing den flachen Versuch sicher ab.

In der Nachspielzeit war Schmeichel bei einem eigenen Eckball mit nach vorn gelaufen und hatte Glück, dass ein Verteidiger noch den Schuss eines Belgiers auf das leere Tor noch blocken konnte. So blieb es bei einer erneuten knappen Niederlage.

adidas Handschuhe 2020

Torwartvergleich Schmeichel Courtois
Gegentore21
Torschüsse gesamt621
Schüsse aufs Tor55
Geblockte Torschüsse08
Schüsse außerhalb Strafraum36
Schüsse innerhalb Strafraum315
Torwartparaden34
Schüsse gehalten %6080
Lange Pässe1114
Kurze Pässe419
Flanken abgefangen00
Ballkontakte2451
Pässe/davon angekommen15/1033/28
Gefaustete Bälle11
Fehler vor Gegentor00

Thibaut Courtois / Belgien:

Das Spiel war kaum angepfiffen, da stand es bereits 1:0 für die Dänen, nachdem Poulsen getroffen hatte. Nach einer schönen Kombination kam dieser aus leicht spitzem Winkel zum Abschluss und jagte den Ball flach in die lange Ecke. Courtois stand etwas breit. Dennoch kann man ihm keinen Vorwurf machen, da der Schuss für ihn schlichtweg unerreichbar war.

Auch danach stürmte Dänemark furios weiter. Bereits in den folgenden 5 Minuten musste der belgische Torhüter zweimal beherzt eingreifen, um weitere Gegentreffer zu verhindern. Allmählich beruhigte sich das Spiel anschließend. Dänemark hatte zwar weitere Torschüsse, verfehlte aber mehrfach aus guter Lage. Gleichzeitig war Courtois einer von wenigen in der Defensive, der noch den Überblick behielt und durch ein starkes Abfangen von Flanken schlimmeres verhindern konnte.

In der zweiten Halbzeit wurden die Belgier immer stärker, weshalb Dänemark bis zur 70. Minute keine gefährlichen Abschlüsse zu verzeichnen hatte. Dann schoss Maehlee aus 20 Metern zentral auf das Tor. Diesen Schuss konnte Courtois zentral abfangen. Kurze Zeit später jagte Braithwaite aus mittlerer Distanz flach den Ball auf die lange Ecke, doch Courtois war blitzschnell unten und wehrte zur Seite ab. Dänemark kam dadurch wieder stärker auf. Courtois rückte somit wieder mehr auf den Fokus. Mehrfach flogen nun Flanken in den Strafraum, doch Courtois war enorm präsent und finge mehrfach gefährliche Hereingaben ab.

In der Spieleröffnung war der Torhüter ebenso gut. Häufig spielte dabei die Pässe und Abwürfe flach auf die Außenverteidigerpositionen.

nike Handschuhe 2020

Aufstellung Dänemark:

Kasper Schmeichel - Christensen, Kjaer, Vestergaard - Wass, Höjbjerg, Delaney, Maehle - Braithwaite, Poulsen, Damsgaard

Trainer: Kasper Hjulmand

Einwechslungen:

  • 61. Nörgaard für Poulsen
  • 61. Stryger Larsen für Wass
  • 72. Cornelius für Damsgaard
  • 72. Jensen für Delaney
  • 84. Skov Olsen für Vestergaard

Aufstellung Belgien:

Thibaut Courtois - Vertonghen, Denayer, Alderweireld - T. Hazard, Tielemans, Dendoncker, Meunier - Carrasco, Lukaku, Mertens

Trainer: Roberto Martinez

Einwechslungen:

  • 46. De Bruyne für Mertens
  • 59. E. Hazard für Carrasco
  • 59. Witsel für Dendoncker
  • 90+5. Vermaelen für D. Berardi

Tore:

  • 1:0 Poulsen (2., Rechtsschuss, Höjbjerg)

  • 2:0 T. Hazard (55., Linksschuss, De Bruyne)

  • 3:0 De Bruyne (70., Linksschuss, E. Hazard)

Schiedsrichter: Björn Kuipers (Niederlande)

Zuschauer: 23.395

Stadion: Kopenhagen - Telia Parken


Comments (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Write new comment

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos