Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > WM 2022 > WM-Torhüter > Gruppe H > Portugal > Jose Sá

Bürgerlicher Name: Sá Jose

Position:

Torwart

Ausrüster:

adidas

Verein:

Wolverhampton Wanderers

Liga:

Premier League

Vereine:

Junioren
2002–2009: Palmeiras Braga
2009–2010: Merelinense
2011: Benfica Lissabon
2011–2012: Marítimo Funchal
Herren
2012–2016: Marítimo Funchal B (74 Spiele)
2013–2016: Marítimo Funchal (16 Spiele)
2016: FC Porto B (16 Spiele)
2016–2018: FC Porto (15 Spiele)
2018–2019: → Olympiakos Piräus (Leihe) (21 Spiele)
2019–2021: Olympiakos Piräus (62 Spiele)
2021–: Wolverhampton Wanderers (37 Spiele)
Nationalmannschaft
2012–2013: Portugal U20 (14 Spiele)
2013–2015: Portugal U21 (16 Spiele)
2016: Portugal U23 (1 Spiele)

Geburtstag:

01.01.1993 (29)

Größe (cm):

192

Gewicht (kg):

86

Nationalität:

Portugal

Länderspiele:

0
Marktwert: 18.000.000€ (Stand: 14.11.2022)
   

Beto ist ein sehr bekannter und erfahrener Schlussmann. Zur Weltmeisterschaft nach Russland reist er als Numemr Drei und komplettiert so das starke portugiesische Torhüterteam. Beto kann auf eine sehr erfolgreiche Karriere zurückblicken, die Weltmeisterschaft ist wohl ein letztes Highlight. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird er bei diesem Turnier nicht zum Einsatz kommen.

torwart.de-Bewertung Beto
Aktuelle Form
Leistungen Saison 17/18
Zielverteidigung
Raumverteidigung
Offensivspiel
Gesamt

Werdegang:

Aus der Sporting-Jugend stammend, war er dort in seinen ersten Profijahren nur dritter Torwart, kam in seiner ersten Saison zu keinem Einsatz in der ersten Mannschaft. Deshalb wurde er 2002 für eine Saison an die unterklassige Mannschaft des Casa Pia AC ausgeliehen. Nach mehreren Vereinswechseln in der Liga de Honra, der 2. Portugiesischen Liga, schaffte er mit dem Leixões SC 2006/07 den Aufstieg in die höchste portugiesische Spielklasse. In der Saison 2008/09 landete er bei der Wahl für den Spieler der Saison auf dem zweiten Platz, knapp hinter dem Sporting-Stürmer Liédson. Spieler des Monats war er im November 2008. Für die Saison 2009/10 verpflichtete ihn der FC Porto für vier Jahre. Die Ablösesumme war ein hoher sechsstelliger Betrag. 2011 wurde er mit einem Vertrag bis Juli 2013 an den rumänischen Erstligisten CFR Cluj ausgeliehen. Dort gewann er in der Saison 2011/12 die Meisterschaft. Zur Saison 2012/13 wechselte er zu Sporting Braga, im Januar 2013 wurde er an den FC Sevilla ausgeliehen. Beim Gewinn der Europa League 2013/14 hielt er gegen Benfica Lissabon im Elfmeterschießen des Finales zwei Elfmeter. Zur Saison 2016/17 wechselte er zu Sporting zurück. Dort kam er als Stellvertreter von Rui Patrício nur auf drei Einsätze. Im Sommer 2017 schloss er sich dem türkischen Erstligisten Göztepe Izmir an, wo er in der Saison 2017/18 den Stammplatz zwischen den Pfosten innehatte.

Nationalmannschaft:

Zu seinem ersten Länderspieleinsatz in der portugiesischen Nationalmannschaft kam Beto am 10. Juni 2009 bei einem Freundschaftsspiel gegen Estland (Ergebnis 0:0). Als Stammtorwart des FC Porto gegen Ende der Saison 2009/10 wurde er vom Nationaltrainer Carlos Queiroz für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika nominiert, kam dort aber zu keinem Einsatz. Sein zweites Länderspiel bestritt Beto im Vorfeld der Europameisterschaft 2012 gegen Mazedonien. Während des Turniers gehörte er dem portugiesischen Aufgebot als dritter Torwart an.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos