Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > WM 2022 > WM-Torhüter > Gruppe B > Iran > Hosseini, Seyed

Bürgerlicher Name: Seyed Hosseini

Position:

Torwart

Ausrüster:

adidas

Verein:

Esteghlal FC

Liga:

Pro League

Vereine:

Herren
2010-2012: Bargh Schiras 2 Spiele)
2012-: → Esteglal Teheran (119 Spiele)
2014-2016: → Malavan Anzali (Leihe) (28 Spiele)
Nationalmannschaft
2018-: Iran

Geburtstag:

33785 (30)

Größe (cm):

187

Gewicht (kg):

82

Nationalität:

Iran

Länderspiele:

8

Länderspiel-Debüt:

17.02.2018: Iran - Sierra Leone 4:0

Letzter internationaler Einsatz:

21.11.2022: England - Iran
Marktwert: 525.000€
   

Werdegang

Seyed Hossein Hosseini ging eigentlich als Nummer 2 des Iran in die aktuelle Weltmeisterschaft, doch kam er nach 20 Minuten für den verletzten Alireza Beiranvand zu seinem ersten Einsatz bei dieser WM. Der Torwart wurde am 30.06.1992 in Shiraz geboren. Mit 18 Jahren konnte er auch seine ersten Profi-Erfahrungen in seiner Heimatstadt bei Bargh Shiraz machen, kam aber in 2 Spielzeiten lediglich zu zwei Einsätzen und verließ darauf hin 2012 Bargh Shiraz und wechselte zu Esteghlal in die iranische Hauptstadt, nach Teheran. Für Hosseini war dies eine besondere Chance, da eher später bekannt gab, bereits seit seiner Jugend ein großer Fan von Estetghlal zu sein und dafür auch ein deutlich lukrativeres Angebot von Persepolis ausgeschlagen hatte. Diese Situation wurde später seitens Persepolis auch so bestätigt.

Sein Debüt für Estetghlal machte er am 09.07.2013 bei einem Freundschaftsspiel gegen Dynamo Kiew. 5 Monate später erfolgte dann das Pflichtspieldebüt im HAFZI-Pokal. Als Stammtorhüter konnte sich der 1,87 m große Torwart aber zunächst nicht bei seinem Herzensverein etablieren. Daher erfolgte im Sommer 2014 eine zweijährige Leihe zu Malavan. Dort konnte er immerhin in diesen zwei Spielzeiten immerhin 28 Pflichtspiele und daher das erste Mal in der ersten iranischen Liga erste richtige Spuren hinterlassen. Anschließend ging es für Hosseini wieder zurück nach Teheran, wobei er weiterhin nur als Back-Up zunächst eingeplant war. Da sich aber die etatmäßige Nummer 1, Mehdi Rahmati noch vor dem ersten Saisonspiel verletzte, kam Hosseini zum Einsatz. Weitere 7 Einsätze sollten noch in der Saison 2017/2018 folgen.

In der Saison 2017/2018 wurde Hosseini nach 4 bereits absolvierten Liga-Spielen zur neuen Nummer 1 im Verein und trug bereits eine Woche später das erste Mal die Kapitänsbinde von Estetghal. Ebenso konnte Hosseini den Rekord der längsten Zeit ohne Gegentor in der iranischen Liga von Beiranvand brechen und schraubte die Bestmarke von bisher 721 auf 872 Minuten. Im Oktober 2019 konnte diese Marke jedoch bereits wieder gebrochen werden. In der vergangenen Saison konnte Hosseini seine erste Meisterschaft als Stammtorhüter feiern, nachdem Estetghal bereits 2013 iranischer Meister wurde. In diesem Sommer konnte darüber hinaus auch noch der Supercup gewonnen werden.

Nationalmannschaft

Das Spiel gegen England im ersten Gruppenspiel der WM in Katar war erst das 8. Pflichtspiel Hosseinis in der iranischen Nationalmannschaft. Dort gab er sein Debüt am 17.03.2018 gegen Sierra Leone, als er zur Halbzeit eingewechselt wurde. Bereits im November 2017 wurde er aber zur iranischen Auswahl eingeladen, nachdem er aber bereits für U 17 und die U20 eingeladen wurde. Gleichsam wurde er vor der WM 22 knapp 4 Jahre für die iranische Auswahl nicht berücksichtigt.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos