Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Archiv > 1.2 WM 2014 - Deutschlands 4. Stern > Spiele und Spielplan > Spielberichte > #35 - CMR - BRA 1:4

Charles-Hubert Itandje (Firo)

Charles-Hubert Itandje / Kamerun: Was ist nur mit Kamerun und vor allem mit der Abwehr der Afrikaner los? Gegen Brasilien mussten sie erneut vier Gegentore hinnehmen und es hätten noch deutlich mehr sein können. Von der ersten Minute an stand das Tor von Itandje und Dauerbeschuss und nur mit viel Glück blieb es bis zur 17. Spielminute beim 0:0. Dann aber erlöste Neymar Brasilien, freistehend schob er gekonnt ein, Itandje blieb ohne Abwehrchance. Danach war es der Keeper, der mit Paraden gegen Neymar und Fred noch Schlimmeres verhinderte, ehe Matip kurz danach sogar für den zwischenzeitilichen Ausgleich sorgte. Das war allerdings nicht mehr als ein Strohfeuer, schon in der 35. Minute ließ Neymar die Abwehr Kameruns erneut alt aussehen und auch Itandje schickte er in die falsche Ecke, als er zum 2:1 vollendete. Nach der Pause konnte sich Itandje dann gleich zweifach auszeichnen, als er schwierige Schüsse unter anderem von Neymar mit sicheren Paraden nach außen abwehrte. Beim 2:1 blieb es jedoch nicht, denn Fred und Fernandinho sorgten mit zwei weiteren Treffern für einen deutlichen Ausgang. Der sicher aufspielende Itandje blieb beide Male ohne jede Abwehrchance.

[Bewertung]

Ausstrahlung / Wirkung auf die Mannschaft: 8 von 10
Torverteidigung: 7 von 10
Raumverteidigung: 7 von 10
Spieleröffnung und Ball am Fuß: 6 von 10
Punkte gesamt: 7 von 10

Julio Cesar (Firo)

Julio Cesar / Brasilien: Gegen die formschwachen Kameruner hatte Julio Cesar zunächst wie erwartet wenig zu tun, ehe der Schalker Matip in der 26. Spielminute wie aus dem Nichts den Ausgleich erzielte. Nach einer optimalen, flachen Eingabe hatte er keine Mühe, freistehend einzuschieben. Julio Cesar blieb ohne Abwehrchance. Anschließend kamen die Kameruner noch das ein oder andere Mal gefährlich in Tornähe, wirklich eingreifen brauchte Julio Cesar aber nicht. Der zeigte nach einer Stunde Spielzeit, dass er trotz der geringen Beschäftigung stets hellwach ist: Als einer Abwehrspieler den Ball vertändelte, stürmte er 30m aus seinem Kasten und klärte den Ball in ganz starker Manier. Mehr kam nicht von Kamerun, ohne Probleme brachte Julio Cesar die restliche zweite Halbzeit mit einer soliden Leistung über die Runden.

[Bewertung]

Ausstrahlung / Wirkung auf die Mannschaft: 8 von 10
Torverteidigung: 7 von 10
Raumverteidigung: 8 von 10
Spieleröffnung und Ball am Fuß: 7 von 10
Punkte gesamt: 7 von 10

Kamerun:   Itandje - Nyom, Matip, Nkoulou, Bedimo - N'Guemo - Mbia, Enoh - Choupo-Moting, Moukandjo - Aboubakar.   Trainer: Finke

Einwechslungen:

  • 59. Salli für Moukandjo
  • 73. Webo für Aboubakar
  • 81. Makoun für Choupo-Moting

Gelbe Karten: Enoh, Salli, Mbia

 

Brasilien:   Julio Cesar - Dani Alves, Thiago Silva, David Luiz , Marcelo - Paulinho, Luiz Gustavo - Hulk, Oscar, Neymar - Fred.   Trainer: Scolari

Einwechslungen:

  • 46. Fernandinho für Paulinho
  • 63. Ramires für Hulk
  • 71. Willian für Neymar


Tore:

  • 0:1 Neymar (17., Rechtsschuss, Luiz Gustavo)
  • 1:1 Matip (26., Rechtsschuss, Nyom)
  • 1:2 Neymar (34., Rechtsschuss, Marcelo)
  • 1:3 Fred (49., Kopfball, David Luiz)
  • 1:4 Fernandinho (84., Rechtsschuss, Oscar)


Schiedsrichter: 
Jonas Eriksson (Schweden)

Zuschauer:  69112 (ausverkauft) in Estádio Nacional, Brasília

 

Foto Firo - Bilder zum Vergrößern anklicken
 
 


© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos