Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Archiv > 3. Magazin kompakt-Archiv > 3.3 Magazin-kompakt 14/15 > International > CL-Final

BL - "hautnah" bei torwart.de

CL-Finale - Juve-Barcelona: Oldie Buffon gegen Youngster ter Stegen

von Tobias Schlitzke


Buffon vs. ter Stegen (Foto Firo)

Ganze neun Jahre nach dem Sieg im WM Finale in Berlin mit Italien kommt Juves Keeper, Gianluigi Buffon, wieder zurück an den Ort seines größten Erfolges. Nun möchte er sich gegen Barcelona dort zum zweiten Mal krönen. Für Marc-André ter Stegen könnte es dagegen der Durchbruch sein.

„Ich bin sehr neugierig auf das Spiel und das Stadion in Berlin. Auch wenn ich nicht denke, dass sich viel geändert hat seitdem“, erklärte Buffon in einem Interview mit dem Portal der „UEFA“. Vielmehr richtet sich sein Blick auf den FC Barcelona, wobei er Juve bewusst klein zu reden versucht: „Unsere Chancen sind sicherlich kleiner als gegen Madrid. Barcelona ist der Favorit. Aber wir haben einige Waffen, mit denen wir schon Madrid geschlagen haben und diese wollen wir auch gegen Barcelona erfolgreich einsetzen.“ Generell hat das Finale für den Torwart aber eine „rießen Bedeutung“ und es könnte der krönende Abschluss seiner Karriere sein. Wie lange er noch spielen möchte, hat er noch nicht angekündigt. Dennoch dürfte nach diesem Finale nicht mehr ganz so viel kommen für Buffon, der nun schon 37 ist. Ganz anders sieht es dagegen für Marc-André ter Stegen aus.

Ter Stegen war beim Debüt von Buffon ganze 18 Monate alt. Am Samstag wird also ein Duell der Generationen stattfinden. Ter Stegen wirkte vor allem nach dem erfolgreichen Halbfinale gegen Bayern München gestärkt. "Ich bin sehr glücklich darüber. Es ist meine erste Saison in der Champions League, für mich ist es sehr, sehr wichtig. Ich hoffe, wir können sie gewinnen", sagte der Ex-Gladbacher. Der Keeper überzeugte in beiden Spielen und ist in der Champions-League nicht mehr aus dem Tor wegzudenken. Auch wenn ihm ein wenig die Spielpraxis aus der Liga fehlt: Der mögliche Gewinn der Champions-League könnte den Ex-Gladbacher auf eine neue Stufe hiefen. Auch im Fernduell mit Bernd Leno um das Tor der U21 könnte dieser Gewinn ter Stegen helfen, dass er bei der Europameisterschaft in Tschechien im Tor stehen wird. Jung gegen alt – Respekt hat ter Stegen zumindest: "Er ist eine Legende, jeder kennt ihn. Er hat wirklich eine großartige Saison gespielt. Es war schön zu sehen, wie er gegen Real Madrid gespielt hat.“


© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos