Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Archiv > 3. Magazin kompakt-Archiv > 3.6 Magazin-kompakt 09/10 > Bundesliga > München: H.-J. Butt

Bundesliga - "Kompakt" bei torwart.de (21.01.10)

Butt: "Zukunft in München"

aus München berichtet Tobias Schlitzke


H. Butt und die Bayern (Foto: Firo)

München - Die Woche war wieder einmal turbulent, was das Tor des FC Bayern betraf. Oliver Kahn hatte dem FC Bayern geraten, Gianluigi Buffon von Juventus Turin für den Strafraum zu verpflichten. Allerdings hat Butt in letzter Zeit gute und auch konstante Leistungen erbracht, so dass er es durchaus verdient hat, für eine weitere Zeit bei den Bayern im Tor zu stehen. Butt selbst sagt: “Ich bin 15 Jahre Profi, habe nur zwei, drei Spiele verletzungsbedingt gefehlt. Ich fühle mich topfit.” "

Die Diskussion hat nun auch Butt selbst erreicht. „Olli war so lange bei Bayern, dass er seine Meinung natürlich äußern darf“, sagt Butt, dessen Vertrag am Ende der Saison ausläuft. Aber er ist anderer Meinung: „Ich habe in meiner ganzen Karriere nur zwei oder drei Spiele verletzungsbedingt ausfallen lassen müssen. Ich bin topfit.“ Ob Bayern also einen neuen Torwart bräuchte, kam als Frage auf der Pressekonferenz? Butt sagt: „Nein.“

Butt verfügt innerhalb der Mannschaft über großen Rückhalt. Die Mannschaft spielt gern mit ihm und verdankt ihm auch den Erfolg „Der Butti spielt dieses Jahr super gut“, lobte ihn Mario Gomez. „Er hat uns schon viele wichtige Situationen gerettet, und dadurch auch Punkte“, sagte der Torjäger und verwies auf das letzte Spiel gegen Hoffenheim. Da hatte Butt beim Stand von 1:0 einen tückischen Freistoß von Maicosuel im letzten Moment zur Ecke pariert. „Solche Situationen gab es schon viele in dieser Saison“, betonte Gomez auf FCBayern.de.

Auf jeden Fall soll mit Butt in der Zukunft geplant werden: Sportdirektor Christian Nerlinger hatte dies am letzten Sonntag im DSF-Doppelpass erklärt: „Wenn wir in die nächste Saison mit dem Torwart Jörg Butt gehen, habe ich überhaupt kein Problem damit. Im Gegenteil: Dann kann ich mich ganz gemütlich und gelassen auf die Bank setzen."

 


© 1999-2018 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben