Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 18/19 > International > Besiktas-Chef sagt, mit Liverpools Ausleihe Loris Karius "stimmt etwas nicht"

Besiktas-Chef sagt, mit Liverpools Ausleihe Loris Karius "stimmt etwas nicht"

von T. Schlitzke


L. Karius (Foto Firo)

Besiktas-Trainer Senol Gunes hat sich deutlich zu Loris Karius erklärt: "Etwas stimmt nicht mit ihm", nachdem Karius am Sonntagabend beim 3:2-Sieg gegen Konyaspor im Vodafone Park Stadium wieder ein komisches Gegentor kassiert hatte.

Karius hätte wahrscheinlich besser mit dem Ausgleich in der 20. Minute von Omer Ali Sahiner umgehen können. Der deutsche Keeper scheiterte daran, das zu machen, was eigentlich als Routine bei Torhütern gilt und bekam damit seinen 37. Saisontreffer ein.

"Der 25-Jährige wurde dann von seinen eigenen Fans für den Rest des Spiels gequält und verhöhnt, aber am zweiten Tor hätte er kaum etwas ausrichten können, als Moryke Fofana den Fehler der Besiktas-Verteidigung ausnutzte und den Ball über Karius in der 75. Minute hob.

Im Anschluss an das Match kritisierte Gunes Karius zum ersten Mal, seit der Torhüter Besiktas aus Liverpool mit einem zweijährigen Leihvertrag kam. Er sagte: "Er war schuld an den Toren, die er eingeräumt hatte. Karius ist ein bisschen stehen geblieben, irgendetwas stimmt nicht mit seiner Elektrizität, seiner Motivation und seiner Begeisterung für das Spiel." Shinji Kagawa erzielte in der dritten Minute der Nachspielzeit das Siegtor aber nach dem Spiel gab es in der türkischen Presse Gerüchte, die darauf hindeuten, dass Karius wegen der Behandlung zur Halbzeit ausgewechselt werden sollte. "Das war von Anfang an so", sagte Gunes. "Er fühlt sich nicht wirklich als Teil des Teams, es ist etwas, was wir nicht trainieren konnten, und natürlich bin ich auch daran schuld."

Besiktas hat die Berichte bestritten, dass Gunes Karius für Tolga Zengin, der nicht einmal im ersten Team ist, fallen lassen würde. Der Manager machte jedoch klar, dass er den Schritt tun würde, wenn er könnte. "Etwas stimmt nicht, er hat auch Pech gehabt. [Er] ist talentiert, aber es hat nicht funktioniert und wir haben ein Problem. Lassen Sie es mich so ausdrücken, wenn ich noch Tolga hätte, würde ich ihn spielen."

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos