Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > torwart.de-kompakt 17/18 > DFB > DFB: Keeper

DFB: Keine Überraschungen im Tor

von T. Schlitzke


Marc-André ter Stegen (Foto: Firo)

Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona) und Kevin Trapp (Paris St. Germain) sind für die anstehenden Testspiele gegen Spanien in Düsseldorf (23. März) und Brasilien in Berlin (27. März, jeweils 20.45 Uhr) in den Kader berufen worden. Damit blieben die Überraschungen aus!

Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona)ist auch weiterhin die Nummer eins im deutschen Tor. Zumindest bis Manuel Neuer (FC Bayern) immer noch an seinem Comeback feilt. Bayern Coach Jupp Heynckes rechnet mit dem Keeper baldig: „Ich glaube ja“, sagte der Coach des FC Bayern München nach dem 3:1 (1:0) im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Besiktas Istanbul am Mittwoch im ZDF auf Nachfrage. „Die Perspektive ist positiv. Es sieht sehr gut aus“, ergänzte Heynckes. Neuer könne 80 Prozent des Körpergewichts belasten. Es werde aber kein Druck ausgeübt. Er werde in Absprache mit den Medizinern und Physiotherapeuten entscheiden, wann Neuer wieder spielen könne, so der Bayern Coach.

"Wir wollen zu Beginn des WM-Jahres bewusst einen größeren Spielerkreis dabei haben. Wichtig ist uns, in dieser Phase konzentriert mit den Spielern zu arbeiten und auch in Ruhe Gespräche mit ihnen zu führen", so Löw. "Natürlich wissen wir, dass nun die entscheidenden Wochen mit den Klubs anstehen. Das hat aktuell Priorität für sie. Umso wichtiger ist, dass sie wissen, worauf es uns ankommt, bevor wir das endgültige WM-Aufgebot benennen. Für uns stehen Erfolg und Leistung über allem, wir wollen sehen und spüren, dass die Spieler diesen Zielen alles unterordnen und dafür alles geben." In Russland brauche es wieder "diesen bedingungslosen Hunger auf Erfolg"."Insgesamt ist die Tür zur Nationalmannschaft noch nicht geschlossen, es gibt noch einige Spieler, die weiter unter Beobachtung stehen", sagte Joachim Löw im Allgemeinen. Für das Tor bedeutet das aber nicht mehr viel. Sollte Neuer nicht fit werden, dann hätten wohl Leno oder Trapp den Platz. Timo Horn (Köln) oder Ralf Fährmann (Schalke 04) und selbst Sven Ullreich (Bayern) dürften damit ihren Sommerurlaub buchen.

© 1999-2018 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben