Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 17/18 > DFB > DFB: K. Trapp

Nationalmannschaft: Trapps nutzt Chance!

von T. Schlitzke


K. Trapp (Foto: Firo)

Im Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und Frankreich gelang der Nationalelf von Bundestrainer Löw ein später Ausgleich zum 2:2. Keeper Kevin Trapp zeigte dabei eine klasse Leistung und überzeugte mit einigen Paraden! Reicht das für die WM?

Kevin Trapp war gegen die Franzosen richtig motiviert. Der Keeper zeigte sich sehr motiviert und verhinderte ein früheres 0:1. Beim ersten Gegentor konnte er nichts machen. Dennoch auch in der zweiten Hälfte war er klasse und beim zweiten Tor war er wieder ohne Chance. Eins starkes Länderspiel ohne große Spielpraxis! Doch wie geht es nun weiter? "Dass ich jetzt spielen durfte, ist nicht selbstverständlich vom Bundestrainer. Dafür bin ich dankbar", so der 27-Jährige, nach dem Spiel. Und weiter: "Ich werde alles tun, um bei der WM dabei zu sein." Trapp weiter: "Die Situation für mich ist kompliziert. Ich werde kämpfen, ich habe keine andere Wahl. Ich fühle mich in Paris wohl - wenn ich aber zur WM fahren will, und das ist mein großes Ziel, weiß ich, dass ich spielen muss." "Das Fenster ist offen in der Winterpause, klar, ich habe kein Spiel gemacht in Paris. Wir werden sehen, was bis dahin passiert. Ich will meinen Platz zurückhaben."

Bundestorwarttrainer Andreas Köpke weiß wie wichtig Spielpraxis ist und legte Kevin Trapp mit Blick auf die WM 2018 einen Vereinswechsel nahe. "Die Entscheidung über einen Wechsel muss der Spieler selbst treffen. Wenn er aber gar nicht mehr spielen würde, wäre es schwer, ihn im Sinne des Leistungsprinzips zu nominieren", sagte Köpke im kicker-Interview. Trapp ist bei Paris Saint-Germain nur noch die Nummer zwei hinter Alphonse Areola: "Es ist klar, dass es auf Dauer problematisch ist, wenn er nicht spielt", so der Ex-Keeper, "denn die Rückrunde gibt den Ausschlag, wer mit zur WM kommt."

50-50 Entscheidung!

Manuel Neuer und Marc-Andre ter Stegen sind für die Endrunde in Russland (14. Juni bis 15. Juli) gesetzt. "Ter Stegen hat sich im Moment als Nummer zwei etabliert", sagte Köpke. Der Kampf um Platz drei zwischen Bernd Leno und Trapp sei offen, so Köpke: "Da steht es im Moment fifty-fifty." Die Rückrunde gibt den Ausschlag, wer mit zur WM kommt. Danach müssen wir knallharte Entscheidungen treffen, bei den Torhütern und Feldspielern", so Köpke.

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos