Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 19/20 > Bundesliga > Daniel Batz (Saarbrücken): Wird er wieder zum Pokalheld?

"hautnah" bei torwart.de

Daniel Batz (Saarbrücken): Wird er wieder zum Pokalheld?

von T. Schlitzke


Daniel Batz (Foto: Verein)

Der 1.FC Saarbrücken spielt im Pokal gegen Fortuna Düsseldorf am Dienstag (18:30 Uhr) im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen. Tickets kosten bis zu 1189 Euro auf eBay und Keeper Daniel Batz will dafür sorgen, dass die Fans auch auf ihre Kosten kommen!

Infos zu Daniel Batz:
  • Nationalität: Deutsch
  • Geburtstag: 12. Januar 1991
  • Verein: 1. FC Saarbrücken
  • Position: Torwart
  • Liga: RL
  • Größe (cm): 1,89 m
  • Bisherige Vereine als Spieler: SV 07 Elversberg, Chemnitzer FC, SC Freiburg, 1. FC Nürnberg

Torhüter Daniel Batz führte den 1. FC Saarbrücken nach einem gehaltenen Elfmeter in die nächste Runde gegen Düsseldorf. Damals wurde der Keeper als Pokalheld ausgezeichnet nach einem gehaltenen Elfmeter im Duell gegen den Karlsruher SC zu einem 5:3-Sieg nach Elfmeterschießen. Dieses Mal will er es aber kürzer schaffen!

"Im Hinblick auf die Liga hätte ich nichts dagegen, wenn wir es in 90 Minuten schaffen würden", so Saarbrückens Torhüter Daniel Batz im "kicker"-Interview selbstbewusst. Batz selbst hat ja schon Bundesliga-Erfahrung und dachte an das Spiel bei torwart.de vor einem Jahr zurück: „Ich würde es nicht auf das eine Spiel beschränken. Allgemein hat mir die Zeit in Bundesliga-Teams sehr geholfen. Das Tempo war am Anfang eine große Umstellung, jedoch gelingt die Eingewöhnung sehr zügig. Durch das tägliche Training konnte man sich immer auf hohem Niveau beweisen und verbessern. Natürlich wünscht man sich, durch Spiele auf dem Platz am Wochenende weitere Erfahrungen zu sammeln, aber als Torwart kann immer nur einer spielen. Die Zeit in der Bundesliga hat mich gelehrt, geduldig zu sein und an sich zu Glauben.“ Und geärgert hatte er sich nie über das nur eine Spiel: „Nein, ärgern wäre das falsche Wort. Ich durfte einmal Bundesliga spielen, das ist schon Privileg genug. Selbstverständlich hätte ich mich über mehr Einsätze gefreut, auch um zu zeigen, dass ich es besser kann als in diesem Spiel. Aber meine Karriere ist noch nicht vorbei, deshalb sollte man niemals etwas ausschließen.“ Das seine Karriere noch nicht vorbei ist, kann er nun am Dienstag im DFB Pokal noch einmal gut zeigen!

Kommentare (1)

  • Jörg Alt
    am 02.03.2020
    Hallo Daniel, ich habe Deinen Artikel - sehr interessiert - gelesen! Mein Kompliment! Wünsche Dir noch einen schönen Tag und eine gute Zeit! SCHÖN, dass Du in unseren Reihen bist! Liebe Grüße - Jörg

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos