Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 20/21 > International > Yann Sommer hält 2 Elfmeter mit ungewöhnlicher Stategie

Schweiz: Yann Sommer hält zwei Elfmeter gegen Spanien

Sommer täuscht den Elfmeterschützen Ramos

von M. Schäfer


Yann Sommer rettet das Remis mit zwei gehaltenen Elfmetern (firo)
Sommer geht kurz in eine blockartige Position und irritiert Ramos entscheidend (Sportnet)
Ramos mit 177 Länderspielen Rekordhalter in Europa. Zwei Elfer gegen Sommer verschossen (firo)

Sergio Ramos (34) bestritt gegen die Schweiz sein 177. Länderspiel und wurde damit zum alleinigen Rekordhalter in Europa. Das Spiel verlief für Ramos jedoch weniger erfreulich, denn er scheiterte mit zwei Elfmetern an Torwart Yann Sommer.

Die Schweizer gingen in der 28. Spielminute mit 1:0 durch Freuler (Bergamo) in Führung. Bei Freulers Direktabnahme hatte Torwart Unai Simon (Atletico Bilbao), der überraschend den Vorzug vor de Gea (Manchester United) erhalten hatte, keine Chance.

Die Spanier, denen im Spiel wenig gelang, bekamen in der 58. und 80. Spielminute jeweils einen Elfmeter zugesprochen. Zweimal scheiterte Spaniens Kapitän Ramos am Torwart der Eidgenossen Yann Sommer.

Sommer mit erfolgreichem Täuschungsmanöver

Sommer hatte sich im Vorfeld der Partie offenkundig mit den Elfmetern von Ramos befasst. Die Gladbacher spielten in dieser Saison bereits gegen Real Madrid in der Champions League.

Ramos versuchte wie die meisten internationalen Topelfmeterschützen, den Schuss zu verzögern. Sommer täuschte kurz vor dem Schuss einen kurzen Block an, indem er das linke Knie auf den Boden stellte. Anschließend stellte er sich sofort wieder in die Grundstellung. Ramos schloss aus dem Täuschungsmanöver, dass sich Sommer für die linke Torwartecke entscheiden würde. Er schoss daraufhin beide Elfmeter mit relativ wenig Geschwindigkeit und Präzision in die rechte Torwartecke, in die Sommer blitzschnell abtauchte bzw. hechtete. Den ersten Elfmeter (ca. 1,5 m neben dem rechten Pfosten) konnte Sommer um den Pfosten drehen. Den zweiten Elfmeter (ca. 2,5 m neben dem rechten Pfosten) konnte Sommer mühelos sicher festhalten.

Sommers selten gesehene Täuschung des Elfmeterschützen und seine gute Vorbereitung auf den Elfmeterschützen brachten den für einen Torhüter statistisch gesehenen seltenen Erfolg. Die Trefferwahrscheinlichkeit beim Elfmeter liegt im Profisport bei ca. 75%.

Sommer hielt zuletzt in der Saison 19/20 gegen Werder Bremen einen Elfmeter. Ramos verwandelte vor den beiden Fehlschüssen 23 Elfmeter in Folge. Den letzten Elfmeter verschoss Ramos in der Saison 17/18. Yann Sommer sagte nach dem Spiel: "...die zwei gegen Ramos gehaltenen Elfmeter sind ein tolles Gefühl...ich habe mich mit seinen Elfmetern schon vorher befasst."

Die spanischen Offensivbemühungen wurden in der 89. Minute doch noch belohnt. Der eingewechselte Moreno (Villareal) schloss eine schöne Hereingabe vom linken Flügel unhaltbar zum 1:1 ab.

Die Spanier müssen nun das Spiel gegen die deutsche Mannschaft am kommenden Dienstag gewinnen. Der Löw-Elf reicht ein Unentschieden, um den Gruppensieg in der Nations-League zu erreichen.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos