Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Community > Goldener Handschuh > Goldener Handschuh 2023/24 - Ranking > 11. Spieltag - Gregor Kobel

Gregor Kobel gewinnt den 11. Spieltag

Am 11. Spieltag der Bundesligasaison 23/24 standen die folgenden fünf Torhüter aufgrund ihrer herausragenden Spieltagleistungen zur Abstimmung für den Tagessieg beim diesjährigen Wettbewerb um den Goldenen Handschuh von torwart.de:

  • Oliver Baumann (Hoffenheim)
  • Gregor Kobel (Dortmund)
  • Manuel Riemann (Bochum)
  • Kevin Trapp (Frankfurt)
  • Marvin Schwäbe (Köln)

Auch am 11. Spieltag vor der Länderspielpause sahen war wieder hervorragende Torwartleistungen. Die beste Bewertung der torwart.de-User und unserer Redaktion erhielt Dortmunds Nummer eins, Gregor Kobel. Die Dortmunder trafen in Stuttgart auf einen sehr starken VfB Stuttgart. Stuttgart erspielte sich immer wieder beste Torgelegenheiten. Bereits in der ersten Halbzeit hielt Kobel einen Elfmeter und parierte sieben weitere Chancen der Schwaben. Kobel war damit der mit Abstand beste Spieler der Borussen. Allerdings konnte er am Ende die knappe 1:2-Niederlage der Borussia nicht verhindern.

Der zweite Platz geht an Marvin Schwäbe (Köln). Die sich in der Abstiegszone befindenden Kölner konnten dank ihrer Nummer eins einen wichtigen Punkt im direkten Duell gegen den VfL Bochum einheimsen. Schwäbe konnte dabei mehrfach gegen die VfL-Stürmer glänzen, so dass die Kölner nicht mit leeren Händen die Heimreise antreten mussten.

Der dritte Platz geht an den in der Gesamtwertung Führenden Oliver Baumann (Hoffenheim). In seinem 438. Bundesligaspiele beim FC Augsburg konnte der Routinier einmal mehr überzeugen. Momentan spielt Baumann, der auch bei den Länderspielen gegen die Türkei und Österreich für den DFB-Kader nominiert wurde, seine bisher beste Saison. Die wenigen aussichtsreichen Torchancen der Schwaben vereitelte Baumann in souveräner Manier.

Der vierte Platz geht an Kevin Trapp (Frankfurt). Trapp, der für den am Rücken verletzten ter Stegen in den vergangenen beiden Länderspielen gegen die Türkei und Österreich das deutsche Tor hüten durfte, konnte mit guten Paraden in der Schlussphase der Partie bei Werder Bremen das 2:2 für seine Elf festhalten.

Der abschließende fünfte Platz geht an Manuel Riemann (Bochum). Wie sein Gegenüber Schwäbe konnte auch Manuel Riemann mit guter Torwartleistung überzeugen. Der reaktionsschnelle Riemann konnte von den Kölnern nur einmal überwunden werden. Der Rest war eine sicherte Beute für Riemann. Den Führungstreffer für Bochum leitete Riemann mit einem gezielten langen Pass mit ein und sammelte sogar Assist-Punkte

In der Spieltagsanalyse blicken wir nochmals auf die Leistung aller eingesetzten Torhüter des 11. Spieltages zurück.

In der Gesamtwertung konnte der bisher Führende, Oliver Baumann, seine Führung weiter ausbauen. Hoffenheims Torwart kommt momentan auf 32 Punkte. Mit 25 Punkten liegt Alexander Nübel (VfB) auf dem zweiten Platz. Gregor Kobel rangiert mit 24 Punkten auf Platz drei. Dahinter folgt auf Rang vier Kevin Trapp mit 22 Punkten.

Bester Torwart des 11. Spieltages: Uservote Punkte User Punkte torwart.de Punkte gesamt
Gregor Kobel (BVB) 23% 5 5 10
Marvin Schwäbe (Köln) 21% 4 4 8
Oliver Baumann (Hoffenheim) 20% 3 3 6
Kevin Trapp (Frankfurt) 19% 2 2 4
Manuel Riemann (Bochum) 17% 1 1 2

Insgesamt haben 410 User an dieser Umfrage teilgenommen.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos