Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Community > Goldener Handschuh > Goldener Handschuh 2023/24 - Ranking > 19. Spieltag - Kevin Müller

Kevin Müller gewinnt den 19. Spieltag

Am 19. Spieltag der Bundesligasaison 23/24 standen die folgenden fünf Torhüter aufgrund ihrer herausragenden Spieltagleistungen zur Abstimmung für den Tagessieg beim diesjährigen Wettbewerb um den Goldenen Handschuh von torwart.de:

  • Kevin Müller (Heidenheim)
  • Moritz Nicolas (Gladbach)
  • Marcel Schuhen (Darmstadt)
  • Marvin Schwäbe (Köln)
  • Michael Zetterer (Bremen)

Kevin Müller (Heidenheim) ist der beste Torwart des 19. Spieltags. In der Auswärtspartie in Hoffenheim erwischte Heidenheims Nummer eins, Kevin Müller, einen absoluten Glanztag. Immer wieder scheiterten Hoffenheims Stürmer am stark aufspielenden Kevin Müller. Insgesamt sieben hochkarätige Torchancen vereitelte der gebürtige Rostocker. Damit konnte Müller bereits zum zweiten Mal eine Tageswertung beim diesjährigen Goldenen Handschuh für sich entscheiden. In seiner ersten Bundesligasaison ist der 32-Jährige Torwarthüne bereits sehr gut in der Liga angekommen. In der Gesamtwertung des Goldenen Handschuh liegt Müller aktuell auf dem 6. Rang.

Der zweite Platz geht an Moritz Nicolas (Gladbach). Gegen Tabellenführer Bayer Leverkusen waren die Karten klar verteilt. Leverkusen drückte Gladbach in deren eigene Hälfte. Gladbach Abwehr hielt jedoch stand und Torwart Nicolas zeigte sich in hervorragender Verfassung. Besonders in der Schlussphase der Partie war Nicolas immer gefordert und hielt das 0:0 für Gladbach fest.

Marvin Schwäbe (Köln) holte sich den dritten Platz. Die akut abstiegsbedrohten Kölner konnten sich zumindest über einen Punktgewinn (1:1) in der Auswärtspartie in Wolfsburg freuen. Dass es dazu kam, hatten die Kölner ihrem starken Torwart Marvin Schwäbe zu verdanken. In den hektischen Phasen der Partie behielt Schwäbe einen kühlen Kopf und war immer zur Stelle, wenn er gebraucht wurde.

Der vierte Platz geht an Marcel Schuhen (Darmstadt). Das Abstiegsduell zwischen Union Berlin und Darmstadt 98 endet mit einem knappen 1:0-Sieg für Union. Darmstadts Torwart Marcel Schuhen hielt die Partie lange offen. Die guten Möglichkeiten der „Eisernen“ konnte er vereiteln. Beim einzigen Treffer der Partie war er machtlos.

Platz fünf geht an Michael Zetterer (Bremen). Werder Bremen behielt in der Heimpartie gegen den SC Freiburg mit 3:1 die Oberhand. Bremens Torwart Zetterer konnte erneut seine herausragende Verfassung vom 18. Spieltag unter Beweis stellen. Immer wieder fanden die Badender in Zetterer ihren Meister.

In der Spieltagsanalyse blicken wir nochmals auf die Leistung aller eingesetzten Torhüter des 19. Spieltages zurück.

In der Gesamtwertung führt weiterhin Alexander Nübel (VfB) mit 44 Punkten. Oliver Baumann konnte den Rückstand um zwei Zähler verkürzen und liegt nun mit 38 Punkten auf dem zweiten Platz. Marvin Schwäbe konnte sich mittlerweile auf den dritten Platz vorarbeiten (37 Punkte). Dahinter folgen Gregor Kobel (36) und Koen Casteels (35).

Bester Torwart des 19. Spieltages: Uservote Punkte User Punkte torwart.de Punkte gesamt
Kevin Müller (Heidenheim) 22% 5 5 10
Moritz Nicolas (Gladbach) 21% 4 4 8
Marvin Schwäbe (Köln) 20% 2 3 5
Marcel Schuhen (Darmstadt) 20% 3 2 5
Michael Zetterer (Bremen) 18% 1 1 2

Insgesamt haben 351 User an dieser Umfrage teilgenommen.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos