Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Community > Goldener Handschuh > Goldener Handschuh 2017/18

Alexander Schwolow und Lukas Hradecky teilen sich den ersten Platz in der Gesamtwertung.

Sven Ulreich gewinnt den 11. Spieltag

Sven Ulreich (Bayern) war der beste Torwart am 11. Bundesligaspieltag. In der Spitenpartie des 11. Spieltags zwischen Dortmund und Bayern München siegten die Bayern mit 3:1. Eine meisterliche Leistung zeigte dabei auch Bayern-Torwart Sven Ulreich. In der Drangphase der Borussen war Ulreich stets auf dem Posten und zeigte dabei starke Paraden auf der Linie und er entschärfte mehrere gefährliche 1-gegen-1-Situationen. Damit sicherte sich Sven Ulreich, der schon während der bisherigen Saison Nationaltorwart Manuel Neuer vertrat, den Tagessieg beim Goldenen Handschuh am 11. Spieltag. Der Sieger des Goldenen Handschuhs aus der Saison 2011/12 konnte sich damit zum zweiten Mal in dieser Saison für die Tageswertung qualifizieren.

Lukas Hradecky (Frankfurt) gewann mit der Frankfurter Eintracht 2:1 gegen Werder Bremen. Der finnische Nationaltorwart musste jedoch eine überragende Leistung zeigen, um den Sieg gegen die Werderaner unter Dach und Fach zu bringen. Mit dieser bravourösen Leistung war Hradecky der Matchwinner bei der Eintracht und sicherte sich knapp hinter Sven Ulreich den zweiten Platz in der Tageswertung.

Große Sicherheit strahtle in der Partie zwischen dem SC Freiburg und Schalke 04 Ralf Fährmann aus. Der FC Schalke 04 konnte sich bei ihrem Torwart bedanken, dass sie ohne Gegentreffer und drei Punkten die Heimreise in den Westen antreten durften. Platz drei für den Titelverteidiger beim Goldenen Handschuh.

Mit wenig Fortune agierte Kölns Timo Horn am 11. Spieltag. Obwohl der Olympia-Teilnehmer 2016 eine starke Torwartleistung bot, musste er am Ende dreimal im Spiel gegen Hoffenheim hinter sich greifen. Trotzdem eine gute Vorstellung von Timo Horn, die ihm zum Trost den vierten Platz in der Tageswertung einbrachte.

Roman Bürki (Dortmund) komplettiert mit dem fünften Platz die Tageswertung. Der Schweizer Nationaltorwart war im Spiel gegen die Bayern gefordert und bei den drei Gegentoren machtlos. Nichtsdestotrotz eine starke Vorstellung von Bürki.

In der Spieltagsanalyse blicken wir nochmals auf die Leistung aller eingesetzten Torhüter des 11. Spieltages zurück.

In der Gesamtwertung konnte Lukas Hradecky zum Gesamtführenden Alexander Schwolow aufschließen. Beide Torhüter rangieren mit 30 Punkten an der Spitze des Klassements vor Marwin Hitz (28 Punkte). Roman Bürki liegt auf dem vierten Platz vor Timo Horn.

Gesamtstand nach dem 11. Spieltag
  Bundesligatorwart
Punkte gesamt
1.
Alexander Schwolow (Freiburg)
30
1.
Lukas Hradecky (Frankfurt)
30
3.
Marwin Hit (Augsburg)
28
4.
Roman Bürki (Dortmund)
23
5.
Timo Horn (Köln)
21
6.
Oliver Baumann (Hoffenheim)
20
6.
Ralf Fährmann (Schalke)
20
8.
Peter Gulasci (Leipzig)
18
8.
Sven Ulreich (Bayern)
18
10.
Ron-Robert Zieler (VfB)
17
10.
Yann Sommer (Gladbach)
17
12.
Rune Jarstein (Hertha)
14
13.
Jiri Pavlenka (Bremen)
12
13.
Koen Casteels (Wolfsburg)
12
15.
Christian Mathenia (HSV)
10
15.
Philipp Tschauner (Hannover)
10
15.
Bernd Leno (Leverkusen)
10
18.
René Adler (Mainz)
8
19.
Manuel Neuer (Bayern)
6
19.
Tobias Sippel (Gladbach)
6

 


© 1999-2017 torwart.de - Impressum
TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben