Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 18/19 > DFB > U21 EM: Keeper im Portrait

U21 EM: Keeper im Portrait

von T. Schlitzke


Müller vs Nübel! (Foto: Firo)

Die deutsche U21 startet das Unternehmen Titelverteidigung. U21-Trainer Stefan Kuntz benannte dabei seinen vorläufigen Kader für die EM in Italien und San Marino. Im Tor sind dabei: Florian Müller (1. FSV Mainz 05), Alexander Nübel (FC Schalke 04), Markus Schubert (Dynamo Dresden). Torwart.de stellt dabei die drei Keeper vor!

Das erste EM-Spiel gegen Dänemark steigt am 17. Juni. Die weiteren Gegner in der Vorrunde sind Serbien (20. Juni) und Österreich (23. Juni).

Florian Müller (FSV Mainz 05): Im Tor der U21 wird sich der Saarländer Florian Müller (FSV Mainz 05) wohl einen Zweikampf mit Alexander Nübel liefern. Seit der Saison 2016/17 gehört Müller zum Mainzer Bundesligakader. Sein Debüt in der 1. Fußball-Bundesliga gab er am 3. März 2018 beim Spiel gegen den Hamburger SV, in dem er die krankheitsbedingt ausfallenden Torhüter René Adler und Robin Zentner vertrat und einen Elfmeter hielt. Seitdem lieferte er sich ein enges Duell mit Zentner und möchte in der neuen Saison angreifen. Für ihn spricht: Er ist ein toller Fußballer und beherrscht seinen Strafraum absolut!

Alexander Nübel (FC Schalke 04): Am 34. Spieltag der Saison 2015/16 debütierte Nübel beim 4:1-Auswärtssieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim in der Bundesliga, als er in der 90. Spielminute für Stammtorhüter Ralf Fährmann eingewechselt wurde ! Seitdem hat sich viel getan und der Keeper übernahm die Nummer eins Rolle von Fährmann. Der Keeper selbst hatte im Frühjahr wegen des Abstiegskampfs mit Schalke 04 auf die U21 verzichtet, so war Müller zu seinem Debüt im Team gekommen. Dennoch gilt Nübel aktuell aufgrund seiner Ausstrahlung und seines gesamteinheitlichen Spieles als Favorit im Tor.

Markus Schubert (Dynamo Dresden): Der Keeper dürfte die Nummer drei in der Torwart-Hierarchie bei diesem Turnier sein. Am 14. Dezember 2015 gab er sein Debüt für die U18-Nationalmannschaft. Dort absolvierte er vier Spiele. Am 2. September 2016 spielte er zum ersten Mal für die deutsche U19-Auswahl, im September 2017 für die U20. Am 7. September 2018 kam er im Freundschaftsspiel gegen Mexiko (3:0) erstmals für die deutsche U21 zum Einsatz. Bei Dynamo Dresden zeigte er gute Leistungen: Jedoch wurde er am Ende aussortiert, weil die Fans ihm seinen Abgang nicht verzeihen wollten!

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos