Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 18/19 > DFB > Nationalmannschaft: ter Stegen will angreifen!

Nationalmannschaft: ter Stegen will Nummer eins werden!

von T. Schlitzke


Nationalmannschaft: ter Stegen will Nummer eins werden! (Foto: Firo)

Torhüter Marc-Andre ter Stegen will in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sich nicht mit dem zweiten Platz auf der Bank abfinden, sondern die Nummer eins in der Nationalmannschaft werden. Das hat der Keeper in dieser Woche im „Sportschau Club“ erwähnt.

Der Besuch von ter Stegen war relativ spontan: "Ich habe nicht damit gerechnet, dass ich in dieser Runde noch mal in Deutschland sein würde. Aber ich freue mich natürlich hier zu sein. Wenn auch mein bester Freund wohl verägrert sein dürfte, da ich ihm nicht Bescheid gegeben hatte", schmunzelte der Keeper. Das Hauptthema war aber der DFB! Der Keeper sagte zur Situation in der Nationalmannschaft: "Meine Ansprüche und Erwartungen steigen natürlich. Ich werde mein Bestes tun, um am Ende in der Nationalmannschaft die Nummer eins zu sein! Vor allem aber die Situation der WM 2018 in Russland schien den Torwart zu verunsichern und immer noch im Magen zu liegen. "Natürlich erhoffst du dir viel. Umso enttäuschender ist es, wenn der Trainer es dann relativ früh abgrätscht!" Auch zu seiner Anfangszeit beim DFB hatte der Keeper sich geäußert: "Natürlich lief es am Anfang nicht so optimal beim DFB. Aber man macht nunmal auch Fehler als Fußballer und Torwart!"

Zu seinem Wechsel von Barcelona sagte er: "Natürlich hat mir die Zeit in Gladbach viel bedeutet. Aber wenn ein Klub wie Barcelona kommt, dann zögert man am Ende nicht mehr lange und will die Chance nutzen!" Zum Abschied in Gladbach sagte er:" Das war einmalig wie mich die Fans verabschiedet hatten!" Auch die Bundesliga verfolgt der Torwart noch und wünscht vor allem auch Marco Reus von Borussia Dortmund die Meisterschaft: "Das wäre ein Titel, den er sich über die Jahre absolut verdient hätte. So ein toller Fußballer fast ohne Titel, das tut selbst mir weh." Der Keeper spielte vor einigen Jahren zwei Jahre zusammen mit Reus.

Seht hier die komplette Sendung mit dem Torhüter!

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2019 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos