Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > torwart.de-kompakt 18/19 > DFB > Nationalmannschaft: Neuer auf der DFB Pressekonferenz vor dem Russland-Spiel

Nationalmannschaft: Neuer auf der DFB Pressekonferenz vor dem Russland-Spiel

von T. Schlitzke


Manuel Neuer (Foto: Firo)

Vor dem Länderspiel gegen Russland am Donnerstag (20.45 Uhr) hielt der DFB am Dienstag in Leipzig eine Pressekonferenz ab. Auf dem Podium saß unter anderem Kapitän Manuel Neuer. Torwart.de hat die wichtigsten Aussagen zusammen gefasst. Dieses Mal durften auch Kinder Fragen stellen.

Neuer über Disziplin: "Ja, ich muss mich natürlich an Regeln halten. Wir haben Ordnung und Disziplin in der Mannschaft. Mit dem Anpfiff des Bundestrainers beginnt das Training - so wie beim Gong die Schulstunde beginnt.".

Neuer über seine Lehrer: "Ich hatte solche und solche Lehrer. Mein liebstes Fach war Sport, aber mir gefielen auch Lehrer vom Typ her, weil die Stimmung in der Klasse gut war. Besonders, wenn die Themen interessant waren. Manchmal musste man sich auch durchquälen. Die Schulzeit war für uns alle schön."

Neuer über seine Berühmtheit: "Damit habe ich nicht gerechnet, aber ich hatte das Ziel, Fußballprofi zu werden. Es war ein harter, steiniger Weg und man musste viel dafür tun. Man muss Ehrgeiz entwickelt und das gewisse Talent braucht es auch. Man muss sich auch Ziele setzen, um nach ganz oben zu kommen."

Neuer über neue Bayern-Transfers. "Wir haben viel Qualität in der Nationalelf. Es gibt viele junger Spieler, die uns guttun. Die Journalistenfragen trüben etwas die Stimmung, denn die Kinderfragen waren sensationell."

Neuer über eine Veränderung in seinem Spiel? "Nein, sehe ich nicht so. Ich passe mein Spiel an die Mannschaft und den Spielstil an, je nachdem, wo unsere Verteidigungslinie steht. Manchmal habe ich schon in der gegnerischen Hälfte unterstützt, manchmal im eigenen Sechzehner."

Neuer zu seiner Form, seinen Leistungen und der Ton der Kritik an ihm: "Das ist ja schon lange her, das ist nichts Aktuelles. Ich bin in guter Form und habe gegen Dortmund ein gutes Spiel gemacht. Ich bin mit mir im Reinen

Neuer über die Konsequenzen bei schlechter Mannschaftsleistung? "Muss man von Spiel zu Spiel sehen. Meistens hat man dann ja keine Punkte mitgenommen. Dann gibt es untereinander Diskussionen, man versucht, das Spiel zu analysieren und daraus zu lernen, um es wieder umzumünzen in eine bessere Leistung."

Neuer über die kommenden Spiele: "Wir haben gegen Frankreich kein schlechtes Spiel gemacht. Die Durchhaltekraft hat uns etwas gefehlt. Wir haben unsere guten Chancen nicht genutzt. Daher wollen wir nun effektiver werden und gute Läufe im letzten Drittel machen, damit wir zu Torchancen kommen."

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos