Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Community > Goldener Handschuh > Goldener Handschuh 2020/21 - Ranking > 31. Spieltag - Gregor Kobel

Gregor Kobel gewinnt den 31. Spieltag

Gregor Kobel (VfB) gewinnt die Spieltageswertung des 31. Spieltags beim Goldenen Handschuh. Kobel spielte eine der besten Spiele eines Torwarts in der laufenden Bundesligasaison. In der Partie zwischen RB Leipzig und dem VfB Stuttgart kassierten die Schwaben schon sehr früh eine Rote Karte und mussten mehr als eine Stunde mit 10 Mann gegen die gut aufgelegten Sachen mit Mann und Maus verteidigen. Besonders Stuttgarts Torwart Kobel stand über die komplette Spielzeit im Mittelpunkt der Partie. Leipzig schoss 25mal auf das Tor des Schweizers. 11 Bälle kamen auf das Tor. Kobel wehrte mit der ein oder anderen Weltklasseparade einige Bälle ab. Letztlich musste er sich zweimal geschlagen geben. Ohne den jungen Torwart wäre ein Debakel für den VfB im Bereich des Möglichen gewesen. Bestnote für Kobel und ein verdienter Tagessieg für den Torhüter.

Der zweite Platz ging an Gladbachs Yann Sommer. Im Spiel gegen Bielefeld, das die Borussen ungefährdet mit 5:0 für sich entscheiden konnten, hatte Sommer nur eine bemerkenswerte Szene, in der er mit einem unglaublichen Reflex ein Tor der Bielefelder verhindern konnte. Gebauer kam nach einer sehr guten flachen Hereingabe aus 7 Metern frei zum Schuss und hatte eigentlich sehr gute Erfolgsaussichten, aber Sommer im Gladbacher Tor reagierte herausragend und bekam irgendwie noch die Hand hinter das Spielgerät. Das diese Parade des Torwarts sehr selten zu sehen ist, reichte es für Sommer für Platz zwei in der Tageswertung.

Bestnote verdiente sich am 31. Spieltag auch Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt). Die Frankfurter kamen bei den gut aufgelegten Leverkusenern mit 1:3 unter die Räder. Trapp sorgte dafür, dass die Eintracht ohne Gegentreffer in die Kabine gehen konnte. Gegen die drei Treffer nach Wiederanpfiff blieb er machtlos und bewahrte seine Elf insgesamt vor einer noch höheren Niederlage.

Einen Big Point im Kampf um den Klassenerhalt gelang dem 1. FC Köln und dessen Torwart Timo Horn, der auf den vierten Platz in der Tageswertung kam. Die Kölner gewannen beim Konkurrenten FC Augsburg mit 3:2 und konnten damit die Hoffnungen auf den Klassenerhalt aufrechterhalten. Dabei konnte sich immer wieder Torwart Horn mit guten Aktionen auszeichnen und sich über eine weitere Platzierung in der Tageswertung des Goldenen Handschuhs freuen.

Oliver Baumann (Hoffenheim) komplettiert den 31. Spieltag mit dem fünften Platz. In der Partie gegen seinen ehemaligen Klub, SC Freiburg, zeigte Baumann eine solide und fehlerfreie Partie. 6 Bälle wehrte Baumann gekonnt ab.

In der Spieltagsanalyse blicken wir nochmals auf die Leistung aller eingesetzten Torhüter des 31. Spieltages zurück.

In der Gesamtwertung führt weiterhin Bayern-Torwart Manuel Neuer. Sein Vorsprung auf den Zweitplatzierten Koen Casteels beträgt 13 Punkte. Gregor Kobel schob sich auf den dritten Platz mit 73 Punkten. Kevin Trapp liegt mit 69 Punkten auf dem vierten Platz. Nur einen Punkt dahinter folgt Yann Sommer auf dem fünften Platz.

Bester Torwart des 31. Spieltages: Uservote Punkte User Punkte torwart.de Punkte gesamt
Gregor Kobel (VfB Stuttgart) 28% 5 5 10
Yann Sommer (Gladbach) 20% 4 4 8
Kevin Trapp (Frankfurt) 20% 3 3 6
Timo Horn (Köln) 17% 2 2 4
Oliver Baumann (Hoffenheim) 15% 1 1 2

Insgesamt haben 387 User an dieser Umfrage teilgenommen.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2021 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos