Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 18/19 > International > Hugo Lloris (Tottenham Hotspur) - Im Portrait: Weltmeister und mehr!

Hugo Lloris (Tottenham Hotspur) im Portrait: Weltmeister und mehr!

von T. Schlitzke


Hugo Lloris (Foto: Firo)

Borussia Dortmund verzweifelte beim Champions-League-Spiel gegen Tottenham vor allem an einem Namen: Hugo Lloris! Der Torwart zeigte, warum er Weltmeister 2018 geworden ist und sicherte mit tollen Paraden den 1:0 Sieg der Engländer. Seine Leistungen sind kein Zufall!

Bei der 3:0-Führung für das Rückspiel in Deutschland wussten die Spurs, dass Dortmund unbedingt schnelle Tore brauchte! Und nachdem Hugo Lloris eine Reihe von atemberaubenden Paraden zeigte, wurde er auch lange nach dem Spiel gefeiert. Zwar spielte das ganze Team sehr überlegen: Jan Vertonghen setzte sich mit einer herausragenden Defensivleistung an die Spitze, doch Kapitän Lloris zeigte in der ersten Hälfte mit sieben Paraden, dass er absolut wach und auch Top-Niveau ist.

Der französische Kapitän war auch bei der WM ein entscheidender Faktor. Gegen die besten Stürmer der Welt musste Llloris über das gesamte Turnier hinweg Top-Leistungen zeigen. In dieser Spielzeit zeigte Lloris starke Leistungen in der Premier League bei Tottenham und stabilisierte so sein modernes Torwartspiel. Auf der Linie gehört Lloris zu den besten Keepern der Welt. Auch im Offensivspiel hat er sich über die Jahre stark verbessert.

Hugo Lloris kommt aus der Jugend des unterklassigen Vereins Cimiez Nizza, bei dem er von September 1993 bis zum Sommer 1997 spielte. Von dort wechselte er in den Nachwuchsbereich des Erstligisten OGC Nizza, für den er schließlich bis 2005 in verschiedenen Jugendspielklassen zum Einsatz kam. Sein Debüt in der ersten Mannschaft absolvierte er am 18. März 2006, bei einem 1:0-Heimsieg gegen AS Nancy. In der Spielzeit 2006/07 wurde er gesetzter Stammtorhüter und bestritt bis auf ein Spiel alle Begegnungen in dieser Saison. Im Sommer 2007 zeigten dann bereits mehrere europäische Spitzenclubs großes Interesse an dem jungen Torhüter, wie z.B. Lazio Rom, AC Mailand und Olympique Lyon. Allerdings verlängerte Lloris seinen Vertrag bei Nizza um ein weiteres Jahr bis 2009, wechselte ein Jahr später aber trotzdem, nachdem bekannt geworden war, dass Grégory Coupet nach zwölf Jahren Olympique Lyon verlassen werde. Damit war der Platz für Lloris frei und Nizza erhielt 8,5 Millionen Euro Ablöse aus Lyon für den noch jungen Franzosenn. Für Lyon bestritt er sein erstes Ligaspiel am 10. August 2008 als Nummer 1 bei einem 3:0-Heimsieg über den FC Toulouse. Am Saisonende verpasste Lyon die achte Meisterschaft in Folge und wurde hinter Girondins Bordeaux und Olympique Marseille nur Tabellendritter. In der Champions League scheiterte Lyon am FC Barcelona, dem späteren Gewinner des Wettbewerbs.

In der Saison 2009/10 wurde der Torwart mit Lyon Vizemeister und zu Beginn der Spielzeit wurde Lloris im September 2009 zum Spieler des Monats gewählt. Nach Siegen über Real Madrid und die Landsmänner aus Bordeaux drang Lyon in dieser Champions-League-Saison bis ins Halbfinale vor und verlor dann beide Spiele gegen den FC Bayern München klar. In seiner noch verhältnismäßig kurzen Karriere wurde Lloris am Ende der Saison 2010/11 bereits zum dritten Mal nach den Jahren 2008 und 2010 als ligabester Torhüter ausgezeichnet. Am letzten Tag der Transferperiode des Sommers 2012 unterschrieb Lloris einen neuen Vertrag bei Tottenham Hotspurs. Die Ablösesumme betrug 12,6 Mio € - bis heute ein Schnäppchenpreis im Vergleich zu Keta und co.!


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos