Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 




Home > Magazin > torwart.de-kompakt 17/18 > International > Paris Keeper

Paris: Alphonse Aréola - Trapps starke Hürde

von T. Schlitzke


Paris Saint-Germain - Olympique Lyon 2:0 Aréola (Foto Firo)

Wer das Spiel von Paris gegen Real Madrid gesehen hat, weiß warum es Kevin Trapp bei St. Germain schwer hat. Trotz der drei Gegentore zeigte Keeper Alphonse Aréola eine starke Leistung und strahle vor allem eine Dominanz im Tor aus!

Egal ob mit dem Fuß oder einmal sogar mit dem Kopf, Alphonse Aréola war gegen Real wohl noch einer der besten im Kader der Pariser. Erst vor kurzem hatte Altmeister Gian Buffon (Juventus Turin) den Keeper geadelt und gesagt: „Er hat alles, was ein Weltklassetorwart braucht! Wenn er sich weiterhin so gut entwickelt, dann wird er zu den besten der Welt gehören!“ Und damit hat Buffon wohl auch recht. Aréola ist äußerst stark im Eins-Gegen-Eins, hat keine Angst vor dem Ball und beherrscht seinen Strafraum. Einzig sein Spiel von hinten heraus ist noch optimierungsbedürftig, manchmal landete der Ball doch etwas unkontrolliert links oder rechts am Spielfeldrand. Zudem macht der Torwart seinen Mund auf und gilt als Liebling der Fans! Paris liebt solche Typen vor allem weil er aus der eigenen Kaderschmiede kommt! Aréola durchlief von 2008 bis 2009 das Leistungszentrum des französischen Fußballverbandes, das INF Clairefontaine. Im Jahr 2009 wechselte er zu Paris Saint-Germain. In der Saison 2010/11 stand er erstmals im Profikader.

Das heißt aber auch, dass es für Kevin Trapp bei Paris wohl keine Zukunft gibt. Sein Konkurrent ist erst 24 Jahre alt und hat das Vertrauen ausgesprochen bekommen. Man will mit ihm in die Zukunft. Warum Trapp im Winter, trotz öffentlicher Wechselwünsche, nicht wechselte, ist schwierig zu sagen. Eventuell lag es an den Angeboten, die nicht attraktiv waren. Eventuell aber auch an Trapp selbst. Paris ist eine tolle Stadt, seine Freundin (Model) fühlt sich sehr wohl dort. Aber für die WM könnte es dann wohl nicht reichen als Nummer zwei.

© 1999-2018 torwart.de - Impressum

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos