Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-kompakt 22/23 > International > Bernd Leno: Kritik am FC Arsenal

Bernd Leno: Kritik am FC Arsenal

Leno spricht über die Umstände seines Wechsels von Arsenal weg

Autor: T. Rübe - 08.09.2022

Seit diesem Sommer spielt Bernd Leno bei dem Premier League-Aufsteiger Fulham FC. Nun gab der Torhüter, der nach wie vor um die Teilnahme an der WM 22 in Katar kämpft, seine Sicht der Dinge auf seinen Wechsel bekannt. So sah sich 30-Jährige seiner Meinung nach gezwungen, den FC Arsenal zu verlassen, obwohl sportliche Aspekte keine Rolle spielten. Wie Leno gegenüber der SportBILD sagte, war es vielmehr eine vereinspolitische Entscheidung: „Ich bin kein Trainingstorwart. Es war offensichtlich: Ich bekomme keinen fairen Zweikampf. Dies war seiner Ausführung nach bereits bei Beförderung Aarons Ramsdales zur Nummer 1 zu sehen, richtig deutlich wurde es aber seiner Meinung nach bei der Verpflichtung des US-Amerikaners Matt Turner. Dieser sollte in der aktuellen Saison hinter Ramsdale als Nummer 2 aufgebaut werden. Leno sprach in diesem Zusammenhang davon, dass es sich gut auf die Vermarktung auswirken würde: Als ich gemerkt habe, dass es nicht um Performance geht, sondern nur um Politik (...) war für mich klar: Ich muss hier weg."

Der ehemalige Leverkusener, der 2018 für 25 Millionen Euro zu den Gunners wechselte, erklärte auch seine Entscheidung für Fulham. Für Leno ist die Premier League die beste Liga der Welt: „Ich finde die Premier League richtig geil, es ist die beste Liga der Welt. Ich hatte andere Angebote, aus dem Ausland, aus der Bundesliga. Aber die Aufgabe bei Fulham ist richtig spannend, es ist ein toller Klub mit einer riesigen Tradition." Dies sei auch der Grund, warum er sich nach wie vor Chancen auf die WM-Teilnahme im Vergleich mit Kevin trapp ausrechnet. Zwar hat dieser mit der Frankfurter Eintracht die Europa League gewonnen, doch kann er sich in der Premier League jede Woche auf allerhöchstem Niveau messen. Für den Keeper war gleichzeitig auch klar, unbedingt wieder Spielpraxis zu erhalten, um noch Chancen auf die WM zu haben. Ein weiterer Grund für die Unterschrift bei Fulham war der Umstand, dass er nicht umziehen, sondern in London bleiben könne. Wie Leno betonte, fühlt sich seine Familie in der englischen Hauptstadt sehr wohl. 

puma Handschuhe 2021


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2022 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos